Die Erde von oben - als Scheibe

©Screenshot YouTube
"Mad" Mike Hughes hat sich mit einer selbst gebauten Rakete in die Höhe geschossen. Der US-Amerikaner glaubt, dass die Erde flach ist.
Flug mit der Selbstbau-Rakete
Ami will-Scheiben-Theorie beweisen

Auf die Idee, sich mit einer selbst gebastelten Rakete Richtung Himmel zu schießen, muss man erst mal kommen. So wie Mike Hughes jüngst im Wüsten-Setting von Amboy im US-Bundesstaat Kalifornien. Mehr als einen halben Kilometer flog er hoch, so schreibt der Mann mit dem Spitznamen “Mad Mike” auf seiner Facebook-Seite.

Fallschirmgetragen schwebte der “verrückte” Mike zur Erde zurück, die Landung sei etwas hart gewesen. Gefährliche und rekordverdächtige Stunt-Einlagen sind seine Spezialität. Hughes möchte beweisen, dass die Erde flach ist. Ob es das war, was er nun aus seiner Rakete gesehen haben will, ist allerdings nicht bekannt.

(Reuters)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Die Erde von oben - als Scheibe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen