AA

Dämliche Todesarten: Morbider Clip wird zum YouTube-Hit

Bunte Figürchen finden in einem YouTube-Clip auf absurde Art ihren Tod - den Leuten dürft's gefallen.
Bunte Figürchen finden in einem YouTube-Clip auf absurde Art ihren Tod - den Leuten dürft's gefallen. ©YouTube/ DumbWays2Die
Binnen kürzester Zeit hat sich ein Video mit Zeichentrickfiguren, die auf recht groteske Art und Weise den Tod finden, zum absoluten Renner auf YouTube entwickelt: Innerhalb von knapp zwei Wochen wurde der Clip mehr als 27 Millionen Mal angeklickt.

Dabei ist das kurze Video mit dem klingenden Namen “Dumb Ways to Die” (was frei übersetzt soviel wie die dämlichsten Todesarten bedeutet; Anm.) eigentlich ein Werbespot einer Sicherheitskampagne der Melbourner Metro. Kaum verwunderlich, dass sich die Schöpfer des Werks den immensen Erfolg ihrer Werbung selbst kaum erklären können. Vermutlich liege das Geheimnis in der Verbindung eines morbiden Themas mit niedlichen und knuddeligen Figuren, zitiert krone.at John Mescall, den Kopf hinter der Idee.

(VOL.AT; Video: Youtube/ DumbWays2Die)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • Dämliche Todesarten: Morbider Clip wird zum YouTube-Hit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen