Süßwasserqualle im Bodensee entdeckt

Im Bodensee ist eine Süßwasserquallenart gesichtet worden.
Im Bodensee ist eine Süßwasserquallenart gesichtet worden. ©AP
Aufgrund der warmen Wetterverhältnisse der letzten Wochen hat sich eine Süßwasserquallenart im Bodensee entwickelt.

Die warmen Temperaturen der vergangen Wochen begünstigten die Entwicklung der Bodensee-Qualle. Eine Qualle durchläuft lediglich zwei Entwicklungsstadien, zuerst ist sie ein Polyp, der am Seeboden lebt, danach entwickelt sie sich zu einer Meduse mit Schirm und Fangarmen. Der neue Bodensee-Bewohner ist allerdings für die Badegäste ungefährlich. Laut Herbert Löffler von Institut für Seeforschung in Langenargen sind Süßwasserquallen absolut harmlos und nur eher selten anzutreffen. Die Bodenseequalle wurde zum letzten Mal im Hitzesommer 2003 im östlichen Bodensee gesichtet. (VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Süßwasserqualle im Bodensee entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen