Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die blauen Reiter

Der Yamaha‐R6‐DUNLOP‐Cup – powered by Coca‐Cola ZERO ist vom Start weg die erfolgreichste Rennserie der österreichischen Racing‐Szene.

Mit dem Nennschluss am 28.2.2008 waren 49 Anmeldungen registriert worden. 48 Teams stehen definitiv am Start.

Wegen des übervollen Starterfeldes – auf den meisten Rennstrecken dürfen beim Rennen nur 40 Fahrer antreten (Ausnahme: Brünn) – müssen sogar Qualifyings gefahren werden. Und die Farbe blau dominiert.

Schon beim Trainingsauftakt beim ersten R‐Day der Saison, am 31. März auf dem Pannonia‐ Ring/Ungarn, fiel ins Auge, dass das Gros der Cup‐Fahrer blaue Reiter sind. Somit war das Starterfeld beim ersten Durchgang des Yamaha‐R6‐Dunlop‐Cups – powered by Coca‐Cola ZERO auf dem Hungaroring am 12. und 13. April „ein blaues Meer“, wie es einer der Teilnehmer formulierte.

Die Top‐Drei des ersten Laufs nach drei gewerteten Runden:
1. Stefan Schrammel, Startnr. 14, beste Zeit: 1:58.368
2. Josef Mayrhofer, Startnr. 12, beste Zeit: +0.344, 1:58.545
3. Georg Gaisbauer, Startnr. 25, beste Zeit: +3.479, 1:59.351

Nach Einschätzung von Insidern können mindestens sechs der Fahrer die Krone des Yamaha‐ R6‐DUNLOP‐Cup 2008 – powered by Coca‐Cola ZERO einfahren. Die drei Besten sind Fix‐ Starter beim Acht‐Stunden‐Finale der Endurance‐WM in Doha/Qatar am 8.11.2008.

Die nächste Runde, die zweite, findet von 13.‐15. Juni in Most/CZ statt.

Die weiteren Termine:
4. ‐ 6.7.: Salzburgring/A, dieser Lauf findet im Rahmen der IDM statt, damit ist der Yamaha‐R6‐DUNLOP‐Cup – powered by Coca‐Cola ZERO der einzige österreichische Markencup, der auf internationaler Ebene in Szene geht.
18. ‐ 20.7.: Pannoniaring/HU
15. ‐ 17.8.: Hungaroring/HU
26. ‐ 28.9.: Brünn/SK

Weitere Informationen: www.yamaha‐motor.at

Quelle: Yamaha Motor Austria GmbH

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Auto
  • Die blauen Reiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen