AA

Die aktuelle Lage auf Österreichs Intensivstationen

©APA/HELMUT FOHRINGER
"Die Spitäler brauchen eine spürbare Entlastung", fordert Gesundheitsminister Anschober einmal mehr. Die Pressekonferenz beginnt um 9 Uhr.
Anschober drängt zu Massentest-Teilnahme

Um 09:00 Uhr gibt Gesundheitsminister Rudolf Anschober gemeinsam mit Experten einen aktuellen Überblick zur Situation auf den Intensivstationen.

Nach Gesprächen mit Spitalsverantwortlichen und den Vertretern von Ärzten und Pflege aus dem intensivmedizinischen Bereich sei klar, dass die Lage auf den Intensivstationen nach wie vor eine extreme Ausnahmesituation ist. "Die Spitäler brauchen eine spürbare Entlastung!", fordert Anschober einmal mehr.

Die Pressekonferenz beginnt um 09 Uhr.

Die Bundesregierung hatte am Mittwoch eindringlich an die Bevölkerung appelliert, das Angebot der Corona-Massentests stärker in Anspruch zu nehmen. Auch wenn der harte Lockdown gewirkt habe, seien die Infektionszahlen in Österreich weiterhin "extrem zu hoch", sagte Gesundheitsminister Rudolf Anschober nach dem Ministerrat.

+++ Alle News zur Coronavirus-Pandemie auf VOL.AT +++

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • Die aktuelle Lage auf Österreichs Intensivstationen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen