Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die 10 wichtigsten Exportländer für Vorarlberg: Hier punktet das Ländle

Die Vorarlberger Wirtschaft behauptet sich auf dem globalen Markt.
Die Vorarlberger Wirtschaft behauptet sich auf dem globalen Markt.
Mit einem Exportvolumen von 9,5 Milliarden Euro kratzte die Vorarlberger Wirtschaft im Jahr 2015 an der magischen 10 Milliarden-Euro-Grenze. Im bundesweiten Vergleich liegt Vorarlberg mit einer Steigerung von 7,2 Prozent weit über dem Wachstum von 2,7 Prozent in Rest-Österreich. Das sind die 10 wichtigsten Handelspartner für Vorarlberg.

Für Vorarlberg bleibt Deutschland das wichtigste Exportland. Das Exportvolumen hat im Jahr 2015 insgesamt 2,64 Milliarden Euro betragen, das sind noch einmal um 5 Prozentpunkte mehr als im Jahr zuvor. Zu den zehn wichtigsten Absatzmärkten für die Ländle-Wirtschaft zählt auch aufgrund der geografischen Nähe nach wie vor die Schweiz, die Platz zwei im Ranking belegt. Während bei den Exporten nach Italien ein Rücklauf von 2,3 Prozent verzeichnet wurde, konnte die heimische Wirtschaft im wichtigen Markt USA einen Zuwachs von satten 27,1 Prozent verzeichnen. Damit bleiben die USA für Vorarlberg der wichtigste Exportmarkt außerhalb Europas. Seit vielen Jahren betreiben bereits heimische Global Player wie Blum oder Alpla, um nur zwei zu nennen, auch Werke in den USA.

Mehr Exporte als Importe

Waren im Gesamtwert von 7,1 Milliarden Euro (+ 6,1 Prozent) wurden im Jahr 2015 nach Vorarlberg importiert. Damit bleibt die Handelsbilanz für das Ländle weiter positiv. In absoluten Zahlen wurde ein Exportüberschuss von 2,4 Milliarden Euro erwirtschaftet. Die Wirtschaft im kleinen Ländle ist und bleibt Export-Weltmeister! Das untermauern auch die Pro Kopf-Zahlen: Mit einem Export-Wert von rund 24.600 Euro liegt Vorarlberg österreichweit auf Platz 1. Insgesamt beträgt Vorarlbergs Anteil an der österreichischen Gesamtexportsumme 7,2 Prozent, bei einem Bevölkerungsanteil von “nur” 4,4 Prozent. Das zeigt auch wie stark sich die heimischen Unternehmen im internationalen Wettbewerb behaupten und durchsetzen können. “Made in Vorarlberg” steht für Qualität.

Problemfall Russland – Fragezeichen hinter der Türkei

Die Sanktionen der EU haben sich auch stark auf das Exportvolumen nach Russland ausgewirkt. Dieses ist um 26 Prozent auf 119,9 Millionen Euro gesunken. Starke Zuwächse konnten jedoch beim Handel mit der Polen, Spanien und der Türkei verzeichnet werden. Gespannt darf man jedoch schon auf die Bilanz im kommenden Jahr sein und wie sich die politische Krise zwischen der Türkei und Österreich auch auf die Wirtschaft in Vorarlberg niederschlagen wird.

 

Quelle: (VOL.AT mit Material der WKV)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Die 10 wichtigsten Exportländer für Vorarlberg: Hier punktet das Ländle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen