Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Diakonie ruft zu Spenden auf

Nach dem schweren Erdbeben im Süden der indonesischen Insel Java ruft die Diakonie Katastrophenhilfe dringend zu Spenden auf. "Das gesamte Ausmaß der Katastrophe ist noch unklar.

Es ist aber zu befürchten, dass die Zahl der Opfer in der dicht besiedelten Region um Yogyakarta weiter steigen wird“, erklärte Michael Chalupka, Direktor der Diakonie Österreich.

Die indonesischen Partner der Diakonie Katastrophenhilfe haben ein Team in die Erdbebenregion geschickt, um den Bedarf an Hilfsgütern und medizinischer Versorgung zu erheben. Für erste Soforthilfemaßnahmen hat die Diakonie Österreich 10.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet dringend um Spenden für die Menschen in der Erdbebenregion auf Java. Kennwort „Erdbebenhilfe“. Spendenkonto: Diakonie Katastrophenhilfe: Konto 23 13 300, PSK, Blz. 60 000.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Diakonie ruft zu Spenden auf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen