AA

Devigili und Maksimovic holten CC-Gold

©Privat
Die Fraxnerin Hanna Devigili und Marijana Maksimovic aus dem Hofsteig nützten den Heimvorteil bei den Austrian Karate Championships und wurden Erste.
Devigili und Maksimovic ganz oben
NEU

Beim internationalen Austrian Karate Championship mit über 600 Sportlern aus 21 Nationen und über 25 EM- und WM Medaillengewinnern einer der attraktivsten Vorbereitungsturnieren in Europa – lieferten der Nachwuchs von KARATE VORARLBERG eine sensationelle Talentprobe ab.

Insgesamt sammelten die heimischen Karatekas mit 2 x Gold, 2 x Silber und 1 x Bronze und erreichten eines der besten Erfolge der 12-jährigen CHAMPIONSCUP in der Sporthalle am See in Hard.

Hanna Devigili (KC Götzis) startete in der Klasse Kumite Cadets -+54 kg gleich voll durch und holte sich nach einem Freilos gegen die Schweizerin Lisa Fundheller einen klaren 5:0 Sieg. In der gleichen Tonart ging es für die Fraxnerin weiter und siegte im Halbfinale mit 2:0 gegen die Deutsche Ciara Ponzetta. Gestärkt durch die beiden Siege traf sie in auf die Schweizer EM Teilnehmerin Shamshanok Benz. In einem hartumkämpften Finale setzte sich die Sportgymnastin Devigili dennoch mit einen 3:2 Sieg durch und ging als Siegerin von der Matte.

Um nichts nachstehen wollte, die für KARATE HOFSTEIG an den Start gehende Marijana Maksimovic aus Hard in der Klasse Kumite U21 -68 kg. Nach einem klaren Auftagsieg gegen die Italienerin Fabiola Antonini reichte der Sportgymnastin ein 1:0 gegen Persia Hansen aus Dänemark für dein Einzug in Halbfinale. Nach einem 3:1 gegen Fatlina Morina stand Maksimovic der mehrfachen Schweizer Meisterin Anna Hirt im Finale gegenüber. Mit einem klaren und konzentrierten geführten Kampf, siegte sie mit 4:0 und sorgte sie für die zweite Sensation an diesem Wettkampftag.

Für die beiden Silbernen sorgten Stella Kleinekathöfer in der Kategorie Kumite Cades -47 kg von KC Götzis und der finnische Legionär Saku Virtanen in der Kata Juniors von KARATE HOFSTEIG. Die Bronzemedaille holte sich Hamsat Israilov (Kumite Cadets -57 kg) vom KC Lustenau.

„Ein supertolles Ergebnis für den Vorarlberger Karatesport, herzliche Gratulation an die Medaillengewinner und ein riesen DANKESCHÖN an alle Helfer, die dazu beigetragen haben ein solch ein Mamutturnier zu stemmen. Wir haben von allen Teilnehmern und Coaches ein großes Lob bekommen und sie freuen sich alle schon auf eine 13. Auflage des AUSTRIAN KARATE CHAMPIONSCUP 2020 in Hard“ resümiert Sportdirektor Gerhard Grafoner.

Ergebnisse im Überblick:

1.Platz:

Hanna Devigili                Kumite Cadets +54 kg             KC GötzisMarijana Maksimovic       Kumite U21 -68 kg                  KARATE HOFSTEIG

 

  1. Platz:

Stella Kleinekathöfer       Kumite Cadets -47 kg              KC Götzis

Saku Virtanen                Kata Juniors                           KARATE HOFSTEIG

 

  1. Platz:

Hamsat Israilov              Kumite Cadets -57 kg              KC Lustenau

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Devigili und Maksimovic holten CC-Gold
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen