AA

Deutschland erkämpft sich Remis gegen Spanien

Deutschland und Spanien lieferten sich ein intensives Duell.
Deutschland und Spanien lieferten sich ein intensives Duell. ©APA
Im Top-Spiel des Tages trennten sich Deutschland und Spanien nach Treffern der "Joker" Morata und Füllkrug mit einem gerechten 1:1.
Zum WM-Special

Nach dem enttäuschenden und überraschenden 1:2 im Auftaktspiel gegen Japan ging es für Deutschland heute gegen Spanien weiter. Die Iberer gewannen ihr erstes Spiel gegen Costa Rica klar mit 7:0. Nach dem Sieg von Costa Rica gegen Japan am Nachmittag war für beide Mannschaften aber auf jedne Fall nach dem heutigen Spiel noch alles möglich.

Im Spiel übernahmen wie erwartet die Spanier zu Beginn die Kontrolle und hatten in der 7. Minute die erste große Chance. Doch Manuel Neuer konnte einen scharfen Schuss von Dani Olmo mit etwas Mühe noch an die Latte lenken. In weiterer Folge war das Spiel teilweise sehr hektisch, wodurch es nur wenige Chancen gab. Insgesamt schien es so, als ob keines der Teams früh zu viel Risiko gehen wollte. In der 40. Minute war der Ball dann im Tor der Spanier, doch der Treffer von Rüdiger wurde vom VAR wegen Abseits aberkannt. So ging es mit dem 0:0 in die Pause.

Zwei "Joker" treffen

Die erste gute Chance nach der Pause hatte Deutschland in der 56. Minute. Doch Unai Simon konnte einen Kimmich-Schuss aus rund elf Metern zur Ecke abwehren. Sechs Minuten später ging Spanien in Führung: Über Olmo kam der Ball zu Alba, dessen flaches Zuspiel Morata am ersten Pfosten zum 1:0 in der kurzen Ecke unterbrachte. Kurz darauf schloss Asensio an der Strafraumgrenze zu überhastet ab und verpasste so die Vorentscheidung.

Zu Beginn der Schlussviertelstunde hatte Deutschland gleich zweimal die Möglichkeit auf den Ausgleich, doch sowohl Füllkrug als auch Musiala konnten ihre guten Chancen nicht nutzen. In der 83. Minute war es aber soweit. Niclas Füllkrug gelang nach Musiala-Vorarbeit aus spitzem Winkel der mittlerweile nicht mehr unverdiente Ausgleich. In der Nachspielzeit hatte Sané dann noch die große Chance auf den Siegtreffer. Er legte sich den Ball jedoch vorbei an Unai Simon zu weit vor. So blieb es beim 1:1, wodurch in Gruppe E vor dem letzten Spieltag noch alles offen ist.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Deutschland erkämpft sich Remis gegen Spanien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen