Deutsches Kind geriet bei Klettertour in Vorarlberg in Bergnot

Egg - Ein zwölfjähriger Deutscher musste am Montagnachmittag in Vorarlberg aus einer alpinen Notlage befreit werden. Der Schüler aus Saarbrücken machte sich gegen 13.50 Uhr allein und in Sandalen in Richtung Alpe Brongen im Gemeindegebiet von Egg-Schetteregg (Bregenzerwald) auf.

Er kletterte rund 400 Meter oberhalb der Alpe in eine steile Felsrinne. Der Bub verstieg sich und konnte nach einiger Zeit weder vor noch zurück, so die Polizei.

Als sich der Zwölfjährige nicht mehr beim Lift einfand, begann die Mutter mit der Suche nach dem Kind. Sie entdeckte den Buben in der Felsrinne. Der Zwölfjährige musste per Seil von einem Hubschrauber geborgen werden. Das Kind blieb unverletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Egg
  • Deutsches Kind geriet bei Klettertour in Vorarlberg in Bergnot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen