AA

Deutscher Pfleger gab Medikamente aus: Mordanklage

Wegen dreifachen Mordes hat die Staatsanwaltschaft Oldenburg Anklage gegen einen deutschen Krankenpfleger erhoben. Der 37-Jährige soll Patienten einer Klinik in Niedersachsen ein Medikament verabreicht haben, um schwere Herz- und Kreislaufprobleme auszulösen. Er habe das aus Langeweile getan, aber auch, um seine Kenntnisse in Wiederbelebung zu zeigen. Drei Patienten starben.

Der Pfleger war im Juni 2008 vom Landgericht Oldenburg wegen ähnlicher Taten bereits zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Er sitzt wegen versuchten Mordes im Gefängnis, teilte die Anklagebehörde am Dienstag mit.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Deutscher Pfleger gab Medikamente aus: Mordanklage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen