AA

Deutscher Buchpreis: Die Autoren auf der Shortlist

Die Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2016 wurde veröffentlicht.
Die Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2016 wurde veröffentlicht. ©AP
Diese sechs Autoren stehen mit ihren neuesten Büchern auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2016.

Reinhard Kaiser-Mühlecker (33) wuchs in Oberösterreich auf. Er studierte Landwirtschaft, bevor er 2008 seinen ersten Roman veröffentlichte. Inzwischen liegen bereits sechs – mehrfach preisgekrönte – Bücher von ihm vor.

Eva Schmidt (64) wurde in Vorarlberg geboren und lebt in Bregenz. Nach vier Prosawerken legte sie eine schöpferische Pause ein – fast zwei Jahrzehnte lang. Nun ist sie zurück.

Bodo Kirchhoff (68), geboren in Hamburg, lebt in Frankfurt am Main und am Gardasee. Seine frühen Werke spielen oft im Rotlicht-Milieu. Sein bekanntestes Buch ist “Parlando”. 2012 war er schon mal für den Buchpreis nominiert.

André Kubiczek (47) wurde als Sohn eines Deutschen und einer Laotin in der DDR geboren. Er lebt in Berlin. Früher “literarischer Trashpilot”, heute seriöser Autor, beschreibt ihn der Börsenverein.

Thomas Melle (41) kam in Bonn zur Welt und lebt in Berlin. Drei Romane hat er geschrieben – alle waren für den Buchpreis nominiert. Neben seiner Autoren-Arbeit übersetzt er auch aus dem Englischen.

Philipp Winkler (30) stammt aus der Nähe von Hannover und lebt heute in Leipzig. Er studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim und ist viel durch die Welt gereist. “Hool” ist sein erster Roman.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Deutscher Buchpreis: Die Autoren auf der Shortlist
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen