Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Deutsch-Türkische Lesung im Bahnhof

Maximilian Lang
Maximilian Lang
Andelsbuch. Eine interessante interkulturelle Veranstaltung findet am Donnerstag, 4. Dezember ab 20 Uhr im Bahnhof statt, nämlich eine Lesung mit dem Titel "Sanat'in dil'i/Kunst als Sprache".

Elvan Yilmaz stammt aus Istanbul, Maximilian Lang (Bild) aus Bregenz. Zwei unterschiedliche Welten, zwei unterschiedliche Zugänge zu Fragen der Integration, zur Wahrnehmung des jeweils Anderen. Texte, die unterschiedlicher nicht sein könnten, in zwei Sprachen: Deutsch und Türkisch. Eine künstlerische Annäherung an Integration, an Zusammenleben, an Respekt für- und voreinander.

Ein Projekt der Bludenz Kultur GmbH in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Bahnhof. Der Eintritt beträgt 10 bzw. 8 Euro (für Mitglieder des Kulturvereins).

Hof, 6866 Andelsbuch, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Andelsbuch
  • Deutsch-Türkische Lesung im Bahnhof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen