Derbyniederlage für ersatzgeschwächte Krumbacher

"Fudschi" Gural feierte einen perfekten Einstand in der 1. Kampfmannschaft.
"Fudschi" Gural feierte einen perfekten Einstand in der 1. Kampfmannschaft. ©siha

Krumbach. Der FC Gasthaus Brauerei Krumbach musste sich gestern RW Langen knapp mit 2:3 geschlagen geben. Die Krumbacher, die gleich vier Stammspieler (Simon Pöll/gesperrt, Patrick Dorner, Hansjörg Stadelmann und Tobias Steurer/alle verletzt) vorgeben mussten, gerieten bis Mitte der ersten Spielhälfte mit 0:2 in Rückstand, schafften aber kurz vor und nach der Pause mit aufopferndem Kampfgeist durch den erstmals in der 1. Mannschaft spielenden Alexander “Fudschi” Gural den Ausgleich. In der Schlussphase gelang dem Titelaspiranten aus Langen aber schließlich doch noch der Siegestreffer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Krumbach
  • Derbyniederlage für ersatzgeschwächte Krumbacher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen