Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Derbykracher im Meisterschaftsendspurt der Vorarlbergliga

Knapp sieben Monate ist’s nun her, als Stürmer Selcuk Olcum beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Nachbargemeinden dem FC Egg den wichtigen Auswärtssieg bescherte. Abermals treffen die beiden Wälderteams am Samstag aufeinander – die Tabellensituation ist durchaus vergleichbar mit der des Hinspiels. Trotz der empfindlichen Niederlage unserer Elf in Meiningen ist im Meisterschaftsfinale noch alles offen, auch weil unser kommender Gegner FC Andelsbuch den Tabellenführer FC Bizau vor heimischer Kulisse knapp schlug.

Mit drei Siegen en Suite (davon zwei Derbysiege gegen Sulzberg und Bizau) setzte sich das Andelsbucher Team unter der Leitung von Ex-Nationalspieler Daniel Madlener endgültig von den Abstiegsrängen ab. Seitens unserer Freunde aus Andelsbuch sind Herwig Liebschick und Oliver Mattle fraglich.

Der “Egger” in den Reihen unserer Gäste Boris Simma entschied die letzten zwei Heimspiele der Andelsbucher gegen Wolfurt und Bizau mit jeweils einem Treffer in der Schlussphase. Die Madlener-Elf, welche die letzten drei Partien gegen die Egger verloren hat, könnte mit einem Sieg als einziges Team alle Wäldermannschaften in einer Saison besiegen.

Während für den FC Andelsbuch nach einer bisher doch recht enttäuschenden Saison maximal noch Platz sechs möglich ist, besteht für unser Team weiterhin die Chance auf den Meistertitel in der Vorarlbergliga. Die Devise für dieses Spiel lautet verlieren verboten – soll dieses Ziel nicht aus den Augen verloren werden. Bis auf Michael Schneider steht der vollständige Kader zur Verfügung. Die Causa Martin Wolf (Tätlichkeit gegen Wolfurt)
wird am Mittwoch von der STRUMA verhandelt.

Neben den Spielgeschehen verspricht auch das Rahmenprogramm Extraklasse. Schon vor dem Spielbeginn erfolgt im Eingangsbereich eine Segelfliegerpräsentation durch Frank Hammerer. Passend stellt ein Hochleistungssegelkunstflug den Hauptpreis der Tombola dar. In der Halbzeitpause findet ein Nachwuchs-Promi-Elferduell von Matchsponsor SUNARES statt. Nach dem Spiel präsentiert der Turnverein Egg ihre akrobatischen Einlagen direkt auf dem Spielfeld. Doch dem nicht genug – die traditionelle AFTER-MATCH-PARTY lässt diesen Derbyklassiker perfekt ausklingen.

Bittere Niederlagen gegen direkte Abstiegskonkurrenten ebneten den Abstieg unseres 1b-Teams in die 3. Landesklasse. Die letzten vier Spiele wurden allesamt verloren – auch oft nach spielerischer Überlegenheit. Drei Runden vor Schluss heißt es nun noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren und den Zuschauern das Bestmögliche bieten. Im zweitletzten Heimspiel der Saison ist kein geringerer als unser Nachbarclub Alfi FC Lingenau zu Gast. Anders als unsere 1b-Kicker hat Lingenau den Klassenerhalt bereits vorzeitig gesichert, doch nur acht Punkte im Frühjahr ist für ein Team wie Lingenau zu wenig. Wir erwarten ein spannendes Spiel und hoffen auf ein ähnliches Ergebnis wie im Herbstdurchgang (2:1-Auswärtssieg).

Entgegen der beiden anderen Kampfmannschaften befindet sich das Future Team im Frühjahr auf dem aufsteigenden Ast und zeigt sich wie ausgewechselt. Trainer Matthias Hammerer scheint die Mischung zwischen alt und jung nun definitiv gefunden zu haben, denn das Egger Future Team ist bereits seit fünf Spielen unbesiegt. Libero Stefan Sutterlüty & Co treffen am Sonntag nach dem Derby bei ihrem letzten Saisonspiel auswärts auf Hohenweiler, welches mit einem Sieg noch überholt werden kann. Sofern das Team ähnlich aufspielt und vor dem Tor nicht zu verzaubert ist, steht einem erfolgreichen Saisonabschluss nichts mehr im Wege.

Samstag, 4. Juni 2011, 16:00 Uhr FC Brauerei Egg – FC Andelsbuch
Samstag 4. Juni 2011, 14:00 Uhr FC Brauerei Egg 1b – Alfi FC Lingenau
Sonntag, 5. Juni 2011, 16:00 Uhr Hohenweiler – FC Brauerei Egg II

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Derbykracher im Meisterschaftsendspurt der Vorarlbergliga
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen