AA

Der „Would“ trägt am Sonntag Tracht

Beim Bregenzerwälder Trachtentag sind alle eingeladen, Tracht oder Juppe zu tragen.
Beim Bregenzerwälder Trachtentag sind alle eingeladen, Tracht oder Juppe zu tragen. ©ME
Beim vierten Trachtentag steht in den Bregenzerwälder Gemeinden die Tracht im Fokus.
Trachtentag

Bregenzerwald (me) Ganz im Zeichen der Tracht stehen die Gemeinden des Bregenzerwaldes am Sonntag, 11. September beim 4. Bregenzerwälder Trachtentag. Zu dieser Initiative des Heimatpflegevereins sind alle Trachtenträgerinnen und Trachtenträger eingeladen, den sonntäglichen Gottesdienst in Juppe oder Tracht zu besuchen. Im Anschluss findet für die Kirchenbesucher in vielen Gemeinden eine Agape statt. „Eine sehr schöne Symbiose ist die Kombination mit dem ‚Tag der Blasmusik‘ in Egg und Hittisau. Einerseits, weil hier mehrere Vereine wie Musikverein sowie InTracht bzw. Trachtenverein zusammenarbeiten und andererseits, weil die Platzkonzerte eine wunderschöne musikalische Umrahmung zur Agape sind“, erläutert Richard Bilgeri, Obmann des Heimatpflegevereins Bregenzerwald. Der Heimatpflegeverein hat sich die Förderung, Pflege und Erhaltung des Brauchtums und der Geschichte des Bregenzerwaldes auf die Fahnen geheftet. Außerdem freut sich Obmann Bilgeri darüber, dass mit Sulzberg, Schröcken und Warth auch drei Gemeinden mitmachen, in denen die Sulzberger bzw. Walser Tracht getragen wird. 

Juppenwerkstatt

Mit einem breiten Rahmenprogramm beteiligt sich die Juppenwerkstatt Riefensberg am Trachtentag. Nach der Agape finden von 11.30 bis 13 Uhr Führungen durch die Juppenwerkstatt statt. Ab 18.30 werden die Gäste musikalisch zu einem interessanten Vortrag begrüßt. Zum Thema „Die Juppe im Wandel“ referiert Mag. Maria Rose Steurer-Lang. Um 1800 gab es im Bregenzerwald kaum eine Frau, die nicht eine Juppe getragen hat. Doch schon kurze Zeit später kam im Vorderwald ein Prozess in Gang, der mit dem Ablegen der Tracht einherging. Und jene Wälderinnen, die an ihrem historischen Gewand festhielten, legten Altes ab und ließen Neues zu. Die Kunsthistorikerin und Mitarbeiterin der Juppenwerkstatt verfolgt die Spuren dieses Wandels und präsentiert diese im Rahmen des Bregenzerwälder Trachtentages. Anschließend führen die Referentin und die Leiterin der Juppenwerkstatt, Martina Mätzler, durch die aktuellen Ausstellungen.

Jubiläum

In Sulzberg findet zum 5-Jahres-Jubiläum des Trachtenvereins Sulzberg nach dem Festgottesdienst ab 10.30 Uhr ein Frühschoppen im Laurenzisaal statt, der von der Saitenmusik Luzia Richter und der Trachtengruppe Lustenau gestaltet wird. Zum Ausklang spielen Markus, Kurt und Rudi.

Erstmals haben am Trachtentag alle Trachtenträgerinnen und Trachtenträger freien Eintritt im EGG Museum, Frauenmuseum Hittisau und Angelika-Kauffmann-Museum in Schwarzenberg.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hittisau
  • Der „Would“ trägt am Sonntag Tracht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen