AA

Der VC Egg ist wieder „erstklassig“

Die Egger Volleyballdamen pritschen und baggern von nun an in der 1. Landesliga.
Die Egger Volleyballdamen pritschen und baggern von nun an in der 1. Landesliga.
  Die Egger Volleyballdamen haben den Aufstieg in die 1. Landesliga geschafft.   Egg. Nach mehreren Jahren „schöpferischer Pause“ hat sich beim Volleyballclub Egg in letzter Zeit wieder ein beachtlicher Aufwärtstrend bemerkbar gemacht.

Nicht nur, dass die Mädels von Trainerin Conny Kriegner in der Saison 2013/14 den Meistertitel in der 2. Landesliga und den damit verbundenen Aufstieg in die Ländle-„Eliteliga“ schafften, auch der Nachwuchs kann sich immer wieder hervorragend in Szene setzen.

 

Zweite Bundesliga

 

Sarah Jackl und Amanda Immler aus der „Talenteschmiede“ von Nachwuchstrainerin Sabrina Kempf, die auch in der Kampfmannschaft zu den Leistungsträgerinnen zählt, sind schon in der 2. Bundesliga beim VC Dornbirn im Einsatz. Zudem haben auch heuer wieder vier Youngsters den Sprung in den erweiterten Kader der Egger Neo-Erstligistinnen geschafft.

 

Das erste Spiel konnten die Wälderinnen gleich für sich entscheiden, die Damen des VC Wolfurt wurden mit 3:2 besiegt. Am kommenden Freitag geht das erste Heimspiel über die Bühne. Um 19.30 Uhr ist der VC Höchst in der Egger Hauptschulturnhalle zu Gast.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Der VC Egg ist wieder „erstklassig“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen