AA

Der Torhunger war kaum zu stillen

Die Damenmannschaft des FC RW Rankweil hatte allen Grund zum Jubeln.
Die Damenmannschaft des FC RW Rankweil hatte allen Grund zum Jubeln. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Rankweil. Die FC RW Rankweil-Damenmannschaft gewann das Heimspiel gegen das Schlusslicht Wels mit 8:2-Toren und liegt nun wieder an der zweiten Stelle.
Best of RW Rankweil und FC Wels

Das Nachtragsspiel der 2. Bundesliga Mitte/West zwischen Neuling FC RW Rankweil und Schlusslicht Wels war für den Ländle-Neuling nur eine „lockere Trainingseinheit“. Der Torhunger der Ranklerinnen war kaum zu stillen und bei noch besserer Chancenauswertung wäre sogar noch eine „Zweistellige“ möglich gewesen. Rankweil ist die Torfabrik der zweithöchsten Frauen-Spielklasse Österreichs und nun Zweiter. Im Bestschießen war Sabrina Lampert mit einem Triplepack die erfolgreichste Torschützin bei diesem Kantersieg. Bei Rankweil fehlten noch die beiden Leistungsträger Veronika Dobler und Anja Stadelmann sowie die Langzeitverletzte Martina Plörer. Sabrina Lampert eröffnete mit einem Kopfball-Tor schon nach zwei Minuten den Trefferreigen. Weitere Tore schossen Stefanie Schilcher (2), Veronika Vonbrül, Julia Seeberger sowie ein Eigentor des Gegners.   

FUSSBALL

Frauen, 2. Bundesliga Mitte/West, 2. Spieltag (Nachtrag)

FC RW Rankweil – FC Wels 8:2 (5:0)

Gastra, 100 Zuschauer, SR Mutlu (V)

Torfolge: 2. 1:0 Lampert (Kopfball), 13. 2:0 Schilcher, 29. 3:0 Vonbrül, 40. 4:0 Lampert, 44. 5:0 Seeberger, 63. 5:1 Leithinger, 66. 6:1 Schilcher, 69. 7:1 Lampert,  75. 7:2 Leithinger, 88. 8:2 Strasser (Eigentor)

FC RW Rankweil: Nicole Adlassnigg (71. Katharina Bitsche); Mohr (46. Heim), Seeberger, Schrott, Fritz; Schilcher (80. Gapp), Eiler, da Cruz (67. Schnetzer), Vonbrül; Wäger (46. Grotti), Lampert

Tabelle

1.Dionysen/Traun                                8  5  2  1   25:11   17

2. RW Rankweil                                    7  5  0  2   27:11   15

3. SV Wals                                             7  4  1  1   14:6     13

4. Taufkirchen                                      7  4  1  2   17:16   13

5. Kleinmünchen 1b                             7  3  2  2   19:12    11

Nächste Spiele (28.10.): RW Rankweil – Kleinmünchen 1b, Garsten – SPG FC Lustenau/Austria Lustenau (beide Sonntag, 11 Uhr)

 

 

 

 


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Der Torhunger war kaum zu stillen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen