AA

Der starta[CHOR]d ist erklungen

Gut besucht, war das Neujahrskonzert der Wälder Chorgemeinschaft Egg
Gut besucht, war das Neujahrskonzert der Wälder Chorgemeinschaft Egg ©Hubce
Das 150-Jahr-Jubiläum der Wälder Chorgemeinschaft Egg ist nun offiziell angeklungen: Passend zum Jahresmotto ad veranstaltete die Wälder Chorgemeinschaft Egg am 7. Jänner 2018 ein Neujahrskonzert in der Pfarrkirche Egg.
starta[CHOR]d - Neujahrskonzert der Wälder Chorgemeinschaft Egg

Der Kirchenchor Großdorf und das Madrigal-Ensemble Helmut Maschke aus Augsburg gestalteten das festliche Konzert mit. Viele Besucher ließen die festliche Stimmung der vergangenen zwei Wochen am Sonntag, den 7. Jänner 2018, nochmal nachklingen: Beim Neujahrskonzert der Wälder Chorgemeinschaft Egg. Unter der Leitung von Elisabeth Marxgut bot die Wälder Chorgemeinschaft sowohl weltliche als auch geistliche Chorliteratur vom Feinsten.

Der Kirchenchor Großdorf, unter der Leitung von Wolfgang Schwärzler und das Madrigal-Ensemble aus Augsburg, unter der Leitung von Helmut Maschke, rundeten das festliche Konzertprogramm perfekt ab und präsentierten ein hohes Niveau an Chorgesang. Ariel Lang regte zwischen den musikalischen Beiträgen mit teils kritischen Texten und interessanten Rückblicken zur Vergangenheit der Bregenzerwälder Chorgemeinschaft Egg / der gesamten Region Bregenzerwald zum Nachdenken an. Im Anschluss an das Konzert spielte eine kleine Abordnung des Musikvereins Egg auf und sorgte für gemütliche Stimmung bei heißen Getränken und kulinarischen Leckerbissen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Der starta[CHOR]d ist erklungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen