AA

Der Sommer lässt noch auf sich warten

Das Wochenende bringt einige regnerische Stunden.
Das Wochenende bringt einige regnerische Stunden. ©VN
Das Wochenende wird regnerisch und lässt die Temperaturen etwas abkühlen, wodurch die Schneefallgrenze auf bis zu 1000 Meter sinkt.
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams

Mit südwestlicher Höhenströmung scheint vor allem am heutigen Freitag zeitweise die Sonne. Dabei bleibt es zunächst noch weitgehend trocken, nur vereinzelt sind da und dort schon ein paar Regentropfen dabei. Im Laufe des Nachmittags und gegen Abend steigt die Wahrscheinlichkeit für Regenschauer im ganzen Land an. Mäßiger bis frischer föhniger Südwind macht sich vor allem auf den Bergen und in den Föhnschneisen vom Rätikon herunter bemerkbar.

  • Höchsterte: 14 bis 18 Grad

Vorschau auf Samstag

Während im unteren Rheintal, am Bodensee und im Vorderwald die Sonne kaum mehr zu sehen sein wird und bereits am Vormittag zeitweise Regen fällt, ermöglicht der schwache föhnige Südwind im Walgau und im Montafon noch einen trockenen Vormittag mit etwas diffusem Sonnenschein. Am Nachmittag ist der Himmel bald überall wolkenverhangen und es regnet verbreitet.

  • Tiefstwerte: 5 bis 8 Grad
  • Höchstwerte: 13 bis 17 Grad

Das Wetter am Sonntag

In der Nacht auf Sonntag regnet es kräftig, im Vorderwald sinkt die Schneefallgrenze gegen 1000 Meter. Tagsüber bleibt es trüb und es regnet und schneit länger anhaltend leicht bis mäßig. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 1100 und 1500 Meter.

  • Tiefstwerte: 2 bis 6 Grad
  • Höchstwerte: 8 bis 11 Grad
Die Niederschlagsprognose von Samstagabend bis Montagmorgen.
©ubimet

Prognose für Montag

Zu Wochenbeginn klingen letzte Schauer im Bergland am Vormittag ab und die Sonne setzt sich durch. Für die Jahreszeit bleibt es aber noch eher auf der kühlen Seite.

  • Tiefstwerte: 1 bis 5 Grad
  • Höchstwerte: 10 bis 14 Grad

(ZAMG/VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Der Sommer lässt noch auf sich warten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen