Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der Sommer kehrt zurück nach Vorarlberg

Die nächsten Tage werden wieder bikinitauglich.
Die nächsten Tage werden wieder bikinitauglich. ©Steurer
Die Temperaturen steigen wieder auf normales Sommer-Niveau.
Natalie aus Bludenz genießt die Sonne
NEU
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams

Wie geht es heute weiter?

Ab Mittag entstehen über dem Bergland die obligatorischen, harmlosen Haufenwolken. Trotz schwachem Nordwind wird es sommerlich warm. Die Höchstwerte liegen am Nachmittag zwischen 23 Grad in Mittelgebirgslagen und 27 Grad im Walgau.

Mittwoch

Trotz ausgedehnter, durchscheinender Schleierwolken überwiegt am Vormittag der freundliche Wettercharakter. Am Nachmittag kommen über dem Bergland zahlreiche Quellwolken dazu. Vom Montafon bis zur Arlbergregion kann auch ein kurzer gewittriger Regenguss dabei sein, sonst bleibt es trocken. In der Höhe weht schwacher Westwind, in den Tälern kommt teils mäßiger Taleinwind auf. Tiefstwerte: 9 bis 14 Grad. Höchstwerte: 24 bis 29 Grad.

Donnerstag

Wechselhaft: Bei einem Gemisch aus Sonne und Wolken sind bereits am Vormittag vereinzelte Schauer möglich. Am Nachmittag kann es praktisch überall einen kurzen Regenguss geben, zum Teil sind auch Blitz und Donner dabei. In den trockenen Phasen wird es schwül-warm. In Schauernähe lebt der Wind spürbar auf, sonst bleibt es weiterhin nur schwach windig. Tiefstwerte: 11 bis 15 Grad. Höchstwerte: 22 bis 26 Grad.

Freitag

Der Freitag verläuft insgesamt recht sonnig und warm, im Tagesverlauf entstehen wieder einige Schauer und Gewitter. Tiefstwerte: 11 bis 16 Grad. Höchstwerte: 23 bis 27 Grad.

Samstag

Typisches sommerliches Tagesgangwetter: Am Vormittag ist es noch überwiegend sonnig, später bilden sich vor allem über dem Bergland Quellwolken, Gewitter bleiben eine Ausnahmeerscheinung. Tiefstwerte: 11 bis 16 Grad. Höchstwerte: 26 bis 30 Grad.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Der Sommer kehrt zurück nach Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen