AA

Der Skilehrerinnenkalender 2015: Ein Hauch von Nichts

Thema des Skilehrerinnenkalenders 2015: Schwarz & Weiß.
Thema des Skilehrerinnenkalenders 2015: Schwarz & Weiß. ©Gitta Saxx
Die elfte Ausgabe des mittlerweile weltweit bekannten Skilehrerinnenkalenders wurde von keiner geringeren als Gitta Saxx, dem Playmate des Jahrhunderts, fotografiert. Auch diese Ausgabe wurd auf 1000 Stück limitiert.
Skilehrerinnenkalender 2015
Skilehrerinnenkalender 2013
Skilehrerinnenkalender 2012
Skilehrerkalender 2013
Skilehrerkalender 2012

Der Bludenzer Jungdesigner Thomas Ebster, hat nach Starfotografen wie Christian Holzknecht, Chris Thomson und Hubertus von Hohenlohe erstmals eine Fotografin für den Kalender engagiert. Zum Ablichten der Wedelkünstlerinnen aus insgesamt fünf Nationen holte sich der Kalendermacher weibliche Unterstützung. Gitta Saxx beweist mit ihren Aufnahmen, dass sie nicht nur vor der Kamera eine gute Figur macht.

Mit Gitta Saxx lichtet erstmalig eine Frau die Models ab.
Mit Gitta Saxx lichtet erstmalig eine Frau die Models ab. ©Thomas Ebster

Kalender wird in die ganze Welt verkauft

Die ästhetischen Aufnahmen wurden im Studio in Wien und in der Indoor-Golf-Anlage in Bludenz gemacht. “Thema der diesjährigen Ausgabe war Schwarz & Weiß. Der Skilehrerinnenkalender ist wie der Pirelli-Kalender. Nur quasi auf arm”, erklärt Ebster mit einem Augenzwinkern.

Auch die Damenwelt darf sich freuen

Die Auflage ist nach wie vor auf 1000 Stück limitiert. “Wir verkaufen den Kalender in die ganze Welt. Bis nach Australien oder Dubai. Es besteht quasi schon ein fester Kundenstamm”, erklärt Thomas Ebster. Kein Wunder bei diesem Ergebnis. Aber auch die Damenwelt darf sich freuen. Den Hochglanz-Kalender gibt es nämlich auch mit männlichen Models.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sexy
  • Der Skilehrerinnenkalender 2015: Ein Hauch von Nichts
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen