AA

Der September 2017 im Ländle: Die meistgelesenen Artikel auf VOL.AT

Die meistgeklickten VOL.AT-Artikel im September 2017.
Die meistgeklickten VOL.AT-Artikel im September 2017.
Zu gleich zwei tödlichen Familiendramen innerhalb einer Woche kam es im September in Vorarlberg: In Hohenems erstach ein Familienvater seine Frau und seine beiden Töchter mit einem Messer und brachte sich anschließend selbst um. Ein 14-Jähriger tötete in Götzis seinen schlafenden Vater mit einem Messer und verletzte seine Mutter schwer. In Lustenau ereignete sich ein tödlicher Arbeitsunfall, in Bregenz überfiel ein bewaffneter Täter eine Bankfiliale. Gleich über der Grenze im Landkreis Lindau konnte der seit Jahren gesuchte "Postkarten-Räuber" nach einem missglückten Banküberfall festgenommen werden.
Mord in Hohenems: Der Tatort
Bewaffneter Banküberfall in Bregenz
Götzis: 14-Jähriger ersticht Vater
Busfahrerin mit Softgun bedroht
Tödlicher Arbeitsunfall in Lustenau

10. Tödlicher Arbeitsunfall in Lustenau

Tödlich verletzt wurde ein Produktionsmitarbeiter bei einem Arbeitsunfall in einer Recycling-Firma in Lustenau. Er geriet mit dem Kopf in eine Maschine. Mehr lesen…

9. Familientragödie in Hohenems: Obduktionsergebnisse

Erkenntnisse der Obduktion nach der Bluttat in Hohenems: Die zahlreichen Messerstiche führten bei den drei Opfern, der Mutter und ihren zwei Töchtern, zum Tod. Der Vater und Täter starb an dem selbst zugefügten Stich in die Brust. Mehr lesen…

Obduktion der Opfer und des Täters wurde in Innsbruck durchgeführt. (Foto: VOL.AT/Steurer)
Obduktion der Opfer und des Täters wurde in Innsbruck durchgeführt. (Foto: VOL.AT/Steurer)

8. Lauterach: Busfahrerin mit Softgun bedroht

Beim Aussteigen aus dem Landbus in Lauterach zog ein Mann eine Waffe und bedrohte damit die Busfahrerin. Der Tatverdächtige flüchtete zunächst, wurde aber später festgenommen. Mehr lesen…

7. “Postkartenräuber” gefasst!

Der in Vorarlberg unter dem Titel “Postkarten-Räuber” seit Jahren gesuchte Bankräuber wurde im September im Landkreis Lindau (D) nach einem missglückten Bankraub verhaftet. Schon kurz nach der Festnahme teilte die Polizei mit, es handle sich “mit großer Wahrscheinlichkeit” um den Serientäter. Mehr lesen…

Vor acht Jahren hat der Postkartenräuber das erste Mal in Vorarlberg zugeschlagen.
Vor acht Jahren hat der Postkartenräuber das erste Mal in Vorarlberg zugeschlagen.

6. “Wir müssen im Wohnwagen leben”

Vielgelesen und im Forum diskutiert: Die Geschichte von Ernst (55), der mit seiner hochschwangeren Tochter von seinem eigenen Haus weggewiesen wurde. Mehr lesen…

Jennifer und ihr Vater wurden aus ihrem Haus weggewiesen. (Foto: Stiplovsek)
Jennifer und ihr Vater wurden aus ihrem Haus weggewiesen. (Foto: Stiplovsek)

5. Messerattacke in Götzis: 14-Jähriger im Spital

Der 14-Jährige, der in Götzis seinen schlafenden Vater mit einem Küchenmesser erstach und seine Mutter schwer verletzte, fügte sich auch selbst Stichverletzungen zu und stand im Krankenhaus unter Polizeiaufsicht. Mehr lesen…

Polizeieinsatz in Götzis. (Foto: D. Mathis)
Polizeieinsatz in Götzis. (Foto: D. Mathis)

4. Götzis: 14-Jähriger tötete Vater im Schlaf

In Götzis verletzte ein 14-Jähriger seinen schlafenden Vater mit einem Küchenmesser lebensgefährlich und seine Mutter, die ihrem Mann zu Hilfe eilte, schwer. Anschließend fügte er sich selbst Stichwunden zu. Der Vater verstarb noch in der Nacht im Krankenhaus. Mehr lesen…

3. Alarmfahndung in Bregenz

Liveticker nach bewaffnetem Raubüberfall auf Bankfiliale in Bregenz Vorkloster: Der Verdächtige konnte nach einer großangelegten Alarmfahndung festgenommen werden. Mehr lesen…

2. Erweiterter Suizid in Hohenems: Ermittler schockiert

Mord in Hohenems: Der Mann tötete erst seine beiden Töchter mit einem Messer, im Anschluss schlug er mit einem Hammer auf seine Frau ein und versetzte ihr mehrere Stiche mit einem Messer. Als die Beamten sich Zutritt zur Wohnung verschafften, verletzte er sich selbst mit dem Messer und sprang aus dem Badezimmerfenster. Mehr lesen…

Familiendrama in Hohenems. (VOL.AT/Steurer)
Familiendrama in Hohenems. (VOL.AT/Steurer)

1. Hohenems: Vater tötet Frau, Kinder und sich selbst

Ein 38-Jähriger tötete in Hohenems seine 33-jährige Ehefrau und seine beiden vier und sieben Jahre alten Töchter, dann beging er Suizid. Nachbarn hatten Lärm und Schreie vernommen und die Polizei alarmiert. Mehr lesen…

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jahresrückblick 2017
  • Der September 2017 im Ländle: Die meistgelesenen Artikel auf VOL.AT
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.