AA

Der Nikolaus kommt

Der Nikolaus kam
Der Nikolaus kam ©CAMPUS-Bludesch
Helle Aufregung herrschte unter den Kindern, als sie hörten, dass der Nikolaus in den nächsten Tagen in Bludesch unterwegs sein würde.
Nikolaustag

Schaute er ihnen beim Spielen zu?

Hatte er sie gehört, wie sie für ihn sangen und Gedichte übten? Hatte er ihre schönen Zeichnungen an der Pinnwand schon gesehen?

Am Donnerstag ging es dann auf einmal ganz schnell – das Gätterle vom Spielplatz ging auf und mit großen Schritten kam der Nikolaus herein. Auf seinem Rücken den schweren Sack tragend, schaute er bei den Fenstern herein, winkte den Kindern zu und lief eine extra Runde im Innenhof, damit ihn auch wirklich alle sehen konnten. Gerne haben die Kinder zurück gewunken. Sie freuten sich sehr, dass der Nikolaus sich für sie Zeit genommen hatte. Immerhin hat er im Dezember immer viel zu tun. Sogar ein Fotorätsel hatte er vorbereitet, denn die Igelkinder mussten erst knobeln, bevor sie wussten, wo ihre Nikolaussäcke abgelegt waren. Bei den Eulen hat der Nikolaus den weiten Weg zum Waldplatz auf sich genommen und dort Mandarinen, Nüsse und Lebkuchen abgestellt. Auch die Kinder, die zu Hause waren, hatte er nicht vergessen!

Lieber Nikolaus, wir möchten dir Danke sagen. Auch wenn wir dieses Jahr kein großes Fest zusammen feiern konnten, war es trotzdem schön, dich zu sehen. Wir freuen uns schon sehr aufs nächste Jahr!

Die Kinder und das Kindergartenteam vom Kindergarten CAMPUS Bludesch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludesch
  • Der Nikolaus kommt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen