"Der neue Trainer soll zu Altach passen"

Christoph Längle, Geschäftsführer SCR Altach
Christoph Längle, Geschäftsführer SCR Altach ©VOL.AT
SCR Altach Geschäftsführer Christoph Längle bei "Vorarlberg LIVE". Welche Trainer und Spieler im Gespräch sind und wie die Pläne nach dem Klassenerhalt aussehen.
Affenpocken, Studium und SCR Altach
Paukenschlag! Altach Trainer Magnin schon wieder weg

Zum Herzschlag-Finale sagt Längle: "Es war eine magische Nacht für uns." Die Karten für das Spiel waren ausverkauft. Zum Publikum meint er: "Das hab ich selten so erlebt".

Der Modus des Abstiegs-Playoff sei "sportlich nicht fair", sagt Längle. Andere Clubs hätten mehr davon profitiert. "Jeder wusste auf was man sich einlässt", erklärt der Geschäftsführer. Zur abglaufenen Saison meint er: "Natürlich haben wir Fehler gemacht". "Im Winter ist sehr sehr viel passiert". Die Priorität liege derzeit an der Findung des neuen Trainers.

Neuer Trainer gesucht

Wie soll der neue Trainer sein? SCR Altach Geschäftsführer Christoph Längle meint: "Es soll der richtige sein und soll zu Altach passen". Es passiere sehr viel in der Entwicklung Altachs und der Trainer soll diese Werte auch mitbringen. "Wir hoffen in den nächsten 10-14 Tagen eine Entscheidung getroffen haben", meint Längle.

Ludovic Magnin

Ludovic Magnin wechselt in seinen Herzensverein, den FC Lausanne."Ich bin froh, dass es diese Romantik noch gibt", sagt der Geschäftführer und fügt hinzu: "Er hat uns sicher nichts vorgemacht", meint Längle. Der Geschäftsführer erzählt, dass es einen emotionalen Abschied am Mittwoch gegeben hat.

Als Ziel setzt sich Längle unter die Top Sechs zu kommen. "Wir werden Ausschau halten und an die Grenzen unserer Möglichkeiten gehen". Das ermögliche neue Chancen und Optionen.

Cashpoint Arena

Der Kostendruck gehe an ihnen nicht vorbei. Zur nächsten Etappe sagt Längle: "Wir brauchen dringend zwei neue Plätze". Das Geld, das die Infrastruktur betrifft, sei bereits "geparkt" und würde keinen Einfluss auf das Spielerbudget haben. "Es gibt einen ganz klaren Plan für Altach".

Im ersten Schritt ist der sportliche Ausbau des Stadions wichtig, alle weiteren Ideen sind derzeit noch nicht in Sicht. "Wir werden die Budgets für den Sport erhöhen", erklärt Geschäftsführer Längle.

Die ganze Sendung

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Der neue Trainer soll zu Altach passen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen