Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der neue SEAT Ibiza - noch sportlicher

Der SEAT Ibiza, das erfolgreichste und bekannteste Modell der Marke, ist einer Weiterentwicklung unterzogen worden – beim äußeren Erscheinungsbild ebenso wie bei der Gestaltung des Innenraums. 

Zielsetzung war es, die sportlichen und dynamischen Charakterzüge der Baureihe stärker zu akzentuieren. Gleichzeitig nähert sich der Ibiza durch die Verwendung entsprechender Designelemente jetzt der neuen SEAT Fahrzeuggeneration mit den Modellen Altea, Leon und Toledo, an.

Im Innenraum wurden vor allem durch den Einsatz hochwertigerer Materialien grundlegende Verbesserungen erreicht. Neu sind das Finish von Armaturentafel und Türverkleidung sowie die modischeren und attraktiveren Sitzbezüge.

Vom Zeitpunkt der Markteinführung an wird die neue Ibiza Modellpalette in sechs Ausstattungslinien verfügbar sein: Fresh, Reference, Stylance, Sport, FR und Cupra. Bei den ersten vier ist die Außenansicht bis auf die Räder und kleine Ausstattungsdetails identisch, FR und Cupra erhielten ihrer konsequent sportlichen Ausrichtung entsprechend, spezielle Modifikationen.

Neue Stoßfänger, neue Räder, die Farbe der Heckleuchten und die Doppelscheinwerfer bei allen Ausführungen in Serie sowie das sichtbare Endrohr bei den Motorisierungen ab 74 kW/100 PS sind die wichtigsten äußeren Veränderungen beim neuen Ibiza. Der Ibiza Schriftzug ist nun wie bei den anderen Modellen der neuen SEAT Generation in der Mitte der Heckklappe unterhalb des SEAT Logos angebracht.

Ibiza FR: exklusiver und sportlicher

Der neue SEAT Ibiza FR zeigt sich sowohl in der Außenansicht als auch im Innenraum noch sportlicher. So weist der FR-Frontstoßfänger ein Gitter in Wabenform mit besonders großen Zellen auf, und der Kennzeichenträger ist in schwarz hervorgehoben. Auch der Heckstoßfänger ist FR-exklusiv. Die „Ibiza“ Baureihenbezeichnung erscheint nun wie bei den übrigen Ausstattungslinien an zentraler Stelle auf der Heckklappe, der „FR“ Schriftzug ist im rechten Seitenbereich der Heckklappe angebracht. Augenfällig sind auch die 17 Zoll-Räder mit speziellem Design und das verchromte Doppelendrohr.

Sportlichkeit prägt auch den Innenraum, der sich durch Sitze mit besonders gutem Seitenhalt sowie FR-spezifisch gestalteten Elementen wie Lenkrad, Schaltknauf und Sitzbezügen auszeichnet. Wie beim Altea FR erscheint der FR Schriftzug auch hier auf einer Metallplakette eingraviert im unteren Bereich des Lederlenkrads, zusätzlich über dem Schaltschema auf dem Schaltknauf und mittig im oberen Bereich der Vordersitzlehnen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Auto
  • Der neue SEAT Ibiza - noch sportlicher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen