Der neue Schiedsrichter-Obmann heißt Nikolaus Baumann

Roland Knünz übergibt die Geschicke an Nikolaus Baumann
Roland Knünz übergibt die Geschicke an Nikolaus Baumann ©Thomas Knobel
Dornbirn. Die Knünz-Ära ging gestern im vollbesetzten Wifi-Campus in Dornbirn zu Ende. Nach 15 Jahren Amtszeit machte Langzeit-„Boss" Roland Knünz den Platz frei für Mag. Nikolaus Baumann.

Fünf Perioden lang führte der gebürtige Hohenweiler die Geschicke der schwarzen Männer. „Es ist mir nicht mehr gelungen, die Gräben zu schließen, die vor drei Jahren in der Causa Boch entstanden sind”, sagte Roland Knünz in seiner Abschlussrede.
Fast drei Jahrzehnte war Knünz Funktionär im Schiedsrichter-Kollegium. Meilensteine in seiner Ära waren die Ausbildung der Vereinsschiedsrichter im Kinderfußball und die Einführung des Online-Berichtes. „Trotz den Problemen in all dieser Zeit habe ich das Kollegium so weit gebracht”, so Knünz.
Mit minutenlangen Standing-ovations wurde Knünz verabschiedet und wird bei der VFV-Versammlung im März zum Ehrenobmann des VSK ernannt. Mit überwältigender Mehrheit wurde Mag. Nikolaus Baumann zum neuen Obmann gewählt. „Ich bitte um das Vertrauen aller Mitglieder und brauche dafür auch Zeit und Geduld”, meinte Nikolaus Baumann. Laut Baumann ist das Verhältnis zum ÖFB in letzter Zeit nicht akzeptabel gewesen, eine schnelle Verbesserung wird angestrebt. Seine beiden Söhne haben inzwischen auch die Laufbahn als Schiri eingeschlagen.
Neuer Besetzungsreferent ist Hermann Rabitsch, der Walter Steinhauser ablöst.
Thomas Knobel

Neugewählter Vorstand des Vorarlberger Schiedsrichter-Kollegiums für die nächsten drei Jahre:
Obmann: Mag. Nikolaus Baumann
Obmannstellvertreter: Hermann Rabitsch
Kassier: Thomas Gangl
Kassaprüfer: Manfred Boch, Rudolf Pfeffer
Schriftführer: Josef Schneider
Besetzungsreferat: Hermann Rabitsch
Regelreferent: Roland Rüdisser
Beobachtungsreferat: Mag. Nikolaus Baumann
Disziplinarobmann: Gerhard Amann
Beisitzer (Talentekader): Egon Bereuter
Beisitzer (Nachwuchsreferent): Jürgen Dietrich
Beisitzer (Utensilienverwaltung): Elmar Schwärzler

 

Ehrenmitgliedschaft
Eugen Meyer, Gerhard Holzer, Edmund Pocak, Erich Hagen, Fritz Heinz, Peter Türr, Egon Böhler

25 Jahre Mitgliedschaft
Egon Bereuter, Siegfried Pleschiutschnigg, Ernst Scheiterbauer, Michael Schmelzenbach, Hubert Sturm, Vlado Tasek, Manfred Tschann

20 Jahre Mitgliedschaft
Gerhard Amann, Fritz Heinz, Zdravko Kristo, Johann Furlan, Gottfried Günther, Marinko Kokic, Franz Salzger, Klaus Mathies, Peter Posch, Manfred Weissenberger

15 Jahre Mitgliedschaft
Jürgen Dietrich, Werner Feuerstein, Heinz Frühwirth, Viktor Karnitschnig, Dragan Jovanovic, Ivan Osmanagic, Rudolf Pfeffer, Thomas Gangl, Ferid Grosic, Otto Kunczier, Bojan Tasek, Milorad Sasic, Herwig Seidler, Halil Smlatic, Ismail Aktuna, Ivan Borodenko, Laszlo Budji, Yourdal Demirel

10 Jahre Mitgliedschaft
Peter Gruber, Manfred Boch, Ilomet Buyar, Hüsseyin Ayhan, German Böckle, Berndt Böckle, Hermann Rabitsch, Walter Feurle, Suad Jusic, Daniel Matt, Dragoje Popovic, Helmut Morscher, Mario Strudl, Draguljub Macanovic

Bahnhofstr. 24, 6850 Dornbirn, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Der neue Schiedsrichter-Obmann heißt Nikolaus Baumann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen