Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der neue Ford Focus

Seit kurzem rollt er vom Band. Anfang 2008 wird er bei den Händlern stehen: der komplett überarbeitete Ford-Musterschüler Focus. Mit ihm stellt Ford bei 5 Millionen verkauften Exemplaren die Nr. 1 in Europa. Mit Videobericht 

Ford beabsichtigt, im kommenden Jahr rund 250.000 Einheiten des Ford Focus in Saarlouis zu produzieren. Nach der Deutschland-Premiere auf der Automobilmesse IAA in Frankfurt Mitte September startet der Verkauf der neuen Ford Focus-Generation im Frühjahr 2008.

Der neue Ford Focus geht mit einem rundum überarbeiteten Design an den Start. Durch das „Ford kinetic Design“ erhält er jetzt ein noch dynamischeres und markanteres Erscheinungsbild. Im Innenraum gibt es unter anderem durch neue Materialien noch mehr Qualität. Darüber hinaus überzeugt der Focus durch wegweisende Technologien und Ausstattungs-Highlights. Dazu gehört zum Beispiel das Ford Easy-Fuel-Tanksystem, mit dem der Ford Focus serienmäßig ausgestattet ist. Das ausgefeilte System verhindert Fehlbetankungen mit der falschen Kraftstoffsorte.
Charakteristisch für den völlig überarbeiteten Ford Focus sind vor allem seine hervorragende Fahrdynamik, das präzise Handling, eine direkte Lenkung und sicheres Fahrverhalten.

Das neue Ford PowerShift-Doppelkupplungsgetriebe
Der neue Ford Focus gehört zu den ersten Modellen, die ab Frühjahr 2008 in den Genuss des 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebes Ford PowerShift kommen. Dieses komplett neue System verbindet die Effizienz einer konventionellen Handschaltung mit der Bedienfreundlichkeit und dem Komfort einer Automatik.

Technisch gesehen besteht das PowerShift genau genommen aus zwei miteinander kombinierten Getriebe-Einheiten – eine für die „ungeraden“ Gänge 1, 3 und 5 und einer weiteren für die Schaltstufen 2, 4 und 6. Die Funktionsweise: Ist in Getriebe A der dritte Gang aktiviert und die Kupplung geschlossen, kann in Getriebe B der nächste Gang bei geöffneter Kupplung bereits vorgewählt werden.

Die Varianten
Es gibt ihn wie bisher dreitürig, viertürig und fünftürig sowie als Kombi. Sein Gepäckraum misst mindestens 396 Liter (bei der drei- und fünftürigen Limousine), bei der er sich auf 1258 Liter erweitern lässt, beim Turnier sogar auf 1546 Liter. Die Zuladung reicht – je nach Motor – von knapp 550 Kilogramm bis zu mehr als 700 kg bei den großen Dieseln.

Zum Videobericht Der neue Ford Focus

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Auto
  • Der neue Ford Focus
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen