AA

Der Neid-Rechner mit Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo hat sicher nichts gegen seinen Gehaltsscheck einzuwenden.
Cristiano Ronaldo hat sicher nichts gegen seinen Gehaltsscheck einzuwenden. ©AP
"Wie schnell hätte Cristiano Ronaldo mein Jahresgehalt verdient?" - Die Frage ist leicht beantwortet, seit die BBC einen Rechner online gestellt hat, der genau zeigt ob Ronaldo noch vor der Halbzeit kassiert hat, was sie in der Woche verdienen.

Der Rechner der BBC spuckt einige interessante Zahlen aus, wenn man ihn mit Herkunftsland und Brutto-Jahresgehalt füttert. Übrigens ist auch der Vergleich mit anderen Fußball-Stars möglich. Sie verdienen beispielsweise 35.000 Euro brutto im Jahr? Umgerechnet heißt das Ronaldo streicht ihr Wochengehalt in schlappen 17 Minuten ein. Macht 87.000 Euro in einer Halbzeit. Und Sie würden 586 Jahre brauchen um sein Jahresgehalt zu verdienen. Das Jahr 1429 wäre damit Ihr erstes Arbeitsjahr gewesen.

Ronaldos Gehalt vergleichsweise mager

Dabei liegt der Berechnung nur Ronaldos Gehalt von 18.200.000 Euro zugrunde. Etwas mager, wenn man bedenkt das der Mann laut dem Wirtschaftsmagazin “Forbes” die Nummer zwei auf der Liste der bestverdienenden Sportler der Welt ist. Inklusive Werbung fürht die Liste den Portugiesen mit einem Jahreseinkommen von über 70 Millionen Euro. Ronaldo verdient ihr Gehalt alles in allem also noch ungefähr viermal schneller als der Rechner angibt. Im Beispiel oben in etwas mehr als vier Minuten. Wie oft haben Sie jetzt schon auf die Uhr geschaut?

Hier geht’s zum Rechner der BBC.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Der Neid-Rechner mit Cristiano Ronaldo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen