Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der Musiknachwuchs trumpft auf

Feldkirch - "Wir haben hier in künstlerischer wie in kulturpolitischer Hinsicht einen Schatz", kommentierte LstH. Wallner im "VN"-Gespräch die Ergebnisse beim "Prima la Musica". Preisträger

Die eigentliche Frage sei, wie man diesen Schatz nun pflege. Dabei plädiert der für Kultur verantwortliche Politiker in erster Linie für eine stärkere Vernetzung zwischen Landeskonservatorium und den 18 Musikschulen in Vorarlberg. Konkret heißt das, dass das Konservatorium in Zukunft auf Fortbildungsmöglichkeiten für Musiklehrer zu setzen hat.

Laut Peter Heiler, Vorsitzender des Landesfachbeirates der Schulen, sei dies bereits im kommenden Semester durchaus realisierbar.

Vorarlberg hat – gemessen an der Einwohnerzahl – nach wie vor die höchste Musikschuldichte in Österreich aufzuweisen. Dabei soll es bleiben.

Was den Wettbewerb betrifft, stellt Peter Heiler fest, dass Vorarlberg sozusagen „eine Hochburg für Fagott“ bleibt (was auf das Konto des Konservatorium-Professors Allen Smith geht), dass aber das Interesse der Blasmusiker an der Standortbestimmung durch den Bewerb etwas nachgelassen hat.

Direktorensuche

Nach dem Abgang von Direktor Anselm Hartmann und der interimistischen Übernahme des Postens durch Jörg Maria Ortwein wird die Stelle eines Konservatoriumsdirektors für Vorarlberg übrigens heuer noch neu ausgeschrieben.

Die Abschlussveranstaltung zum Wettbewerb Prima la Musica mit Preisverleihung findet am Sonntag, 11. März, 10.30 Uhr, in der Kulturbühne AmBach in Götzis statt.

Prima La Musica-Preisträger: Teilnehmer am Bundeswettbewerb

Fagott/Oboe: Laura Greber, Musikschule Bregenzerwald; Lisa-Maria Längle, Musikschule Rankweil; Marita Baldauf, Musikschule Bregenzerwald; Niklas Denz, Musikschule Wolfurt/Lauterach; Alexandra Fröwis, Musikschule Bregenzerwald; Anja Ebenhoch, Musikschule Rankweil; Birgit von der Thannen, Musikschule Bregenzerwald

Flöte: Vanessa Gasser, Musikschule Dornbirn; Desir-e Witzemann, Musikschule Dornbirn; Benjamin Klocker, Musikschule Dornbirn; Lisa Rein, Landeskonservagtorium; Manuela Schedler, Landeskonservatorium; Kristina Macukanovic, Landeskonservatorium

Horn: Felix Schwendinger, Musikschule Dornbirn; Evelyn Sadjak, Musikschule Montafon;

Kammermusik für Zupfinstrumente: Hinterwälder Saitenquartett: Magdalena Fink, Chiara Häfele, Verena Marinelli, Theresia Simma, Musikschule Bregenzerwald; Blonde on Blonde: Hanna Köb, Magdalena Santa, Musikschule Wolfurt/Lauterach; Tanguillo: Nadja Bodlak, Chiara Linder, Sarah Schatzmann, Musikschule Tonart

Klarinette: Clemens Ammann, Musikschule Feldkirch; Thomas Föger, Musikschule Wolfurt/Lauterach; Anna Taudes, Musikschule Feldkirch; Judith Stark, Landeskonservatorium; Patricia Patsch, Musikschule Feldkirch Klavier-/Streicherkammermusik: I due musicisti:

Gustav Michael Wocher, Karoline Dorit Wocher, Musikschule Feldkirch/Musikschule Rankweil; Trio de mio: Anna Burtscher, Sebastian Reis, Kian Soltani, Landeskonservatorium; Duo Vigoroso: Hanna Bachmann, Pilar Pereira, Landeskonservatorium

Posaune/Tenorhorn: Rainer Stark, Musikschule Walgau; Lucas Tiefenthaler, Regionale MS Wittenbach; David Pohl, Musikschule Feldkirch; Raphaela Pfanner, Musikschule Feldkirch; Claudia Werle, Musikschule Walgau

Saxophon: Lukas Simma, Musikschule Tonart; Fabio Devigili, MHS Götzis; Michael Amann, Landeskonservatorium

Schlagwerk: Florian Längle, Landeskonservatorium

Trompete/Flügelhorn: Christoph Hartmann, Musikschule Walgau; Patrick Moosbrugger, Musikschule Leiblachtal; Sara Fontain, Musikschule Kleinwalsertal; David Alexander Lins, MHS Dornbirn

Blockflöte: Theresa Wrann, Konservatorium; Esther Spiegel, Konservatorium, Riccarda Fritz, Konservatorium, Denise Nguyen, Konservatorium

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Der Musiknachwuchs trumpft auf
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen