AA

Der Mister 04: Dejan Krstovic

Der neue Mister Vorarlberg überzeugte am Freitag in der Dornbirner Stadthalle mit einer Twist-Showeinlage, die ihm von der Jury achtmal die Höchstnote "6" einbrachte. Dem neuen Mister liegt das Tanzen im Blut - ein echter Entertainer.

Das Publikum und seine Fangemeinde feierte den Sieg des Harders auf jeden Fall mit großer Begeisterung. Die “Silbermedaille” ging an Antonio Luongo und Platz drei holte sich Francesco Melidoro.

Die (erstmals!) 14 Misterkandidaten hatten sich in der T.E.A.M-Agentur unter der Leitung von Steven und Hannes Schenkenbach bestens vorbereitet.

Neben Tamee Harrison, sie präsentierte neben dem Klassiker „Every Time We Touch“ ihre brandneuen Songs, sorgten die Monroes, Reinhold Bilgeri und George Nussbaumer für beste Stimmung. Besonderes Higlight werden die Sessions der Monroes mit-Reinhold Bilgeri sowie George Nussbaumer.

Ein weiterer, bombastischer Höhepunkt war auch heuer wieder die Ölz-Frisurenshow.

Afterparty mit DJ

Nach der Show des Jahres ging es zur zur Afterparty ins Dornbirner Innauer mit DJ Mr. Vernier ein.
Ausführliche Berichte, Hintergründe und ein Interview mit dem neuen Mister Vorarlberg 2004 lesen Sie am Sonntag im Wann & WO.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Special Mister Aktuell
  • Der Mister 04: Dejan Krstovic
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen