AA

Der Meister kann kommen

Die Baskets Feldkirch eilen in der Basketball Bundesliga von Sieg zu Sieg. Der Aufsteiger feierte bei den Traiskirchen Lions einen unerwarteten 94:88-Triumph. Am Donnerstag kommt der Meister nach Feldkirch.

Es war dies bereits der sechste Saisonerfolg für das Überraschungsteam der Liga, der vierte in Folge. Auch in der Tabelle schlägt sich der Erfolgslauf der Baskets nieder, die auf Rang vier vorgedrungen sind.

Beim Gastspiel in Traiskirchen begann das Team von Trainer Petar Aleksic sehr konzentriert und konnte bis zum Ende des ersten Viertels eine knappe 20:18-Führung behaupten. Bereits in Durchgang zwei schien des Spiel zu Gunsten der Montfortstädter gelaufen zu sein. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten sich die Baskets bis zur Halbzeitpause auf 50:36 absetzen. Der nächste Auswärtserfolg zum Greifen nahe.

Spannung bis zum Ende

Nach dem Wiederanpfiff sollte es aber noch einmal spannend werden. Angeführt von einem überragenden Mike English (45 Punkte) holten die Niederösterreicher Punkt um Punkt auf und Foulprobleme taten ihr Übriges, um die Feldkircher noch einmal zittern zu lassen. Doch US-Forward Armond Williams behielt in der spannenden Schlussphase den kühlsten Kopf und brachte schließlich den 94:88-Sieg für die Baskets ins Trockene. “ Meine Jungs haben heute alles gegeben“ , freute sich Coach Aleksic. “ Ich bin sehr froh, dass wir dieses schwere Spiel gewonnen haben.“

Die Erfolgsserie der Baskets kommt genau im richtigen Moment, gastiert mit den Swans Gmunden am Donnerstag der amtierende Meister und überlegene Tabellenführer in der Sporthalle Oberau.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Der Meister kann kommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen