AA

Der Marathon feiert Premiere

Schruns - Mountainbiker erwartet am Samstag bei "M3" im Montafon selektive Strecke.

Drei verschiedene Strecken, mit kräfteraubenden Anstiegen und adrenalhaltigen Abfahrten, stehen den Mountainbikern am Samstag bei der ersten Austragung „M3“-Marathons mit Start und Ziel in Schruns zur Auswahl. Die Extrem-Strecke mit 5100 Höhenmetern und 155 km kann sich mit den härtesten Bewerben in der Schweiz, wie dem Swiss Bike Masters im Prättigau oder dem legendären Grand Raid Christalp in Verbier messen und soll laut Veranstalter Alexander Stergiotis zum Rennklassiker in den nächsten Jahren werden. Der „M2 Anspruchsvoll“ verlangt mit 2800 Höhenmeter und 65 Kilometer ebenfalls viel Ausdauer, der „M1“ ist ideal für Einsteiger. Unter den rund 270 Startern sind auch zahlreiche Elite-Biker gemeldet. U. a. will sich Vorarlbergs Nummer eins, Hannes Metzler (Bild), auf das be­vorstehende MTB-Etap­penrennen im Schwarzwald vorbereiten. Der aktuelle Cross-Country-Staatsmeister und ÖRV-Vizemeis­ter im Hillclimb vom Team Vaude Simplon geht in der Extremdistanz an den Start.

Ländle-Elite dabei

Bei den Damen stellt sich die Lustenauerin Ruth Hagen (Merida) der Herausforderung der Extremstrecke. Den „M2“ nehmen Daniel Geismayr, Sebastian Hilbe und Gerhard Kaufmann (alle Kraftstoff MP Dornbirn) in Angriff. Ebenfalls gemeldet hat die schnellste Dame der nati­onalen Hillclimb-Titelkämpfe, Martina Miessgang (DJs Bike Shop), aus Bregenz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Schruns
  • Der Marathon feiert Premiere
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen