AA

Der große Festumzug beim Bezirksmusikfest in Alberschwende

Der Festumzug zum 44. Bregenzerwälder Bezirksmusikfest startete mit Böllerschüssen und dem Musikverein Müselbach als erste Kapelle. Den tausenden Zuschauern bot sich ein farbenprächtiges Bild.
Bilder vom Festumzug in Alberschwende

53 Kapellen und Festwagen bewegten sich unter dem Jubel des Publikums durch das Ortszentrum von Alberschwende zum Festzelt. Die Jüpplerinnen hatten ihre schönsten Trachten aus den Juppenkästen hervorgeholt und trugen sie stolz zur Schau. Da durfte auch die „drügstücklate“ (dreiteilige Goldschnalle, die nur an höchsten Feiertagen getragen wird) auf dem Gürtel nicht fehlen. Als sich nach dem traditionellen Fahneneinzug an die tausend Musikanten im Gesamtchorus den „Kaiserjägermarsch“ zum Besten gaben, hatte die Stimmung ihren Höhepunkt erreicht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • Der große Festumzug beim Bezirksmusikfest in Alberschwende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen