Der Glühwein-Stand für zu Hause im VOL.AT-Test

©VOL.AT/Mayer
Zwei Ländle-Unternehmen haben einen Glühwein-Stand fürs Wohnzimmer entwickelt. VOL.AT hat ihn für euch getestet.
Glühweinstand im VOL.AT-Test
NEU

Glühwein gehört für viele Vorarlberg einfach zur Weichnachtszeit mit dazu. Derzeit dürfen die Weihnachtsmärkte ihn aber leider nicht ausschenken. Kein Problem - zumindest mit dem Glühweinstand für zu Hause. Entwickelt haben diese zwei Lauteracher Unternehmen, Radbag und Flatz. VOL.AT hat ihn für euch getestet.

VOL.AT hat den Glühweinstand fürs Wohnzimmer getestet. Bild: VOL.AT

Steck-Prinzip aus Karton

Wer den Glühweinstand bestellt, bekommt eine Schachtel mit Einzelteilen aus Karton. Online gibt's dazu eine Anleitung. Auch eine Aufbauanleitung in Videoform kann man sich anschauen. Diese sind vorgestanzt und lassen sich zusammenstecken. Der Stand ist recht stabil und hält sowohl Tassen und Kannen, als auch Aufstützen auf dem Tresen aus.

Das VOL.AT-Fazit

Der Glühwein-Stand lässt sich zu zweit recht schnell zusammenbauen. Die Teile sind vorgefaltet und man braucht kein zusätzliches Werkzeug. Der Stand ist außerdem auch noch personalisierbar. Man kann einen Sticker mit Wunsch-Schriftzug ordern. Der einzige Nachteil: Da er aus Karton ist, ist er leider nicht witterungsbeständig.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Der Glühwein-Stand für zu Hause im VOL.AT-Test
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen