Der FCA siegte beim Angstgegner

Heli Hafner hat seine Torjägerqualitäten wieder unter Beweis gestellt.
Heli Hafner hat seine Torjägerqualitäten wieder unter Beweis gestellt. ©siha

Andelsbuch. Den Kickern vom Simma Electonic FC Andelsbuch gelang im Rahmen des Auswärtsspiels beim SC Röthis, gegen den man bislang in der Vorarlbergliga noch nie gewinnen konnte, ein glatter 4:1-Erfolg. Nach Anlaufschwierigkeiten kamen die Andelsbucher immer besser ins Spiel und durch Heli Hafner (21.) zur 1:0-Führung. Kurz nach der Pause war es erneut Hafner, der seine Schnelligkeit ausspielte und zum vorentscheidenden 2:0 einschoss (54.). Danach warfen die Hausherren zwar nochmals alles nach vorne, die Wälder blieben aber aus Kontern stets gefährlich. Boris Simma (87.) und Herwig Liebschick (90.) aus einem sehenswerten Freistoß stellten in der Schlussphase noch auf 4:0 bevor den Röthnern noch der Ehrentreffer gelang.
Nach diesem Sieg liegt das Madlener-Team auf dem 5. Tabellenplatz, nur einen Zähler hinter den zweitplatzierten Feldkirchern. Am kommenden Sonntag gastiert ab 16 Uhr der FC Höchst im Bezeggstadion.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Der FCA siegte beim Angstgegner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen