Der FC will Boden gut machen

Neo-Coach Daniel Madlener (re.) und die FCA-Kicker hoffen auf einen guten Rückrundenstart.
Neo-Coach Daniel Madlener (re.) und die FCA-Kicker hoffen auf einen guten Rückrundenstart. ©siha

Andelsbuch. Am nächsten Wochenende beginnt für den Simma Electronic FC Andelsbuch das “Unternehmen Aufholjagd”, sprich die Rückrunde in der Vorarlbergliga.
Der FCA liegt vom Tabellenplatz her (11.) zwar hinter den Erwartungen, der Rückstand auf Rang vier beträgt allerdings nur sechs Punkte. Ein neuer Übungsleiter soll die Kastanien nun aus dem Feuer holen und noch für eine versöhnliche Frühjahrssaison sorgen.
Der Ex-Bundesliga-Profi Daniel Madlener hat in der Winterpause das Traineramt von Ante Bule übernommen und ist guter Dinge: “Das Spielerpotential ist gut und wir verfügen über einen ausgeglichenen Kader. Wir beginnen die Meisterschaft von null und wenn wir die Begeisterung von der Vorbereitung mitnehmen, werden sich auch die Erfolge einstellen”.
Die Andelsbucher haben am kommenden Samstag um 16 Uhr den FC Nenzing zu Gast und möchten den ersten Heimsieg der Saison einfahren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Der FC will Boden gut machen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen