Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der FC Bizau kann noch Herbstmeister werden

Murat Bekar (li.) war gegen Feldkirch der Matchwinner.
Murat Bekar (li.) war gegen Feldkirch der Matchwinner.

Bizau. Mit dem 2:0-Heimerfolg gegen BW Feldkirch, den Murat Bekar mit einem Doppelpack zwischen der 48. und 53. Spielminute fixierte, ist der Kaufmann Bausysteme FC Bizau noch immer im Rennen um den Herbstmeistertitel, da der FC Egg gegen Röthis nicht über ein 0:0 hinaus kam.
Am kommenden Samstag kommt es nun zum großen Showdown um die Winterkrone. Die Bizauer gastieren beim FC Mäder, der FC Egg muss bei BW Feldkirch antreten. Bei einem Sieg der Palinic-Elf und einem gleichzeitigen Punkteverlust der Egger ist der FC Bizau Herbstmeister. Wenn die Egger verlieren und Helbock & Co unentschieden spielen, könnte es ebenfalls reichen – aber nur wenn Viktoria Bregenz nicht gewinnt. Dann würden nämlich die Bodenseestädter als Tabellenführer überwintern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bizau
  • Der FC Bizau kann noch Herbstmeister werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen