Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der FC Andelsbuch spielt zum Abschluss nur Remis

Anton Dorner hatte den Matchball auf dem Kopf.
Anton Dorner hatte den Matchball auf dem Kopf. ©siha
Weitere Bilder vom Spiel

Andelsbuch. Im letzten Spiel der Herbstsaison kam der Simma Electronic FC Andelsbuch gegen das Tabellenschlusslicht vom VfB Hohenems nicht über ein mageres 0:0-Remis hinaus und blieb damit in allen Heimspielen in der Hinrunde sieglos.
Die ersatzgeschwächten Andelsbucher (Herwig Liebschick, Heli Hafner und Daniel Mäser fehlten verletzungsbedingt) hatten zwar in Halbzeit eins die besseren Möglichkeiten, vermochten diese aber nicht in Zählbares umzumünzen. So vergaben Günther Liebschick mit einem Pfostenschuss, dessen Bruder Ecki, der kurz darauf über das Tor schoss und Michael Kriegner in aussichtsreichen Positionen.
Am Ende der ersten und zu Beginn der zweiten Spielhälfte kamen dann aber auch die Gäste zu ihren Chancen, konnten diese aber ebenfalls nicht nützen. Die Höhepunkte in der Schlussphase waren zwei Weitschüsse von Boris Simma, die aber ebenso das Ziel verfehlten wie ein Kopfball von Anton Dorner. Damit überwintern die Andelsbucher auf dem 11. Tabellenplatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Der FC Andelsbuch spielt zum Abschluss nur Remis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen