Der FC Alberschwende ist wieder dran

Stefan Betsch (li.) erzielte in Göfis zwei Treffer.
Stefan Betsch (li.) erzielte in Göfis zwei Treffer. ©siha
Alberschwende. Mit einem glatten 3:0 (0:0)-Auswärtserfolg bei einem Mitstreiter um einen Aufstiegsplatz, dem SC Göfis, kehrte der FC Sohm Alberschwende ins Rennen um ein Vorarlbergliga-Ticket zurück.

Die Hausherren hatten nur in der Anfangsphase mehr vom Spiel, mit Fortdauer kamen die Wälder aber immer besser in Fahrt und fanden auch mehrere gute Einschussmöglichkeiten vor. Es dauerte aber bis zur 61. Minute, ehe Stefan Betsch zum ersten Mal traf. Als kurz darauf (65.) Christoph Sohm auf 2:0 stellte, war die Partie so gut wie gelaufen. Den Schlusspunkt setzte erneut Stefan Betsch nach schöner Vorarbeit von Jan Gmeiner (80.).

Damit rangiert der FC Alberschwende weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz, sechs Punkte hinter den neuen Tabellenführer Fußach und fünf hinter Lochau. Am kommenden Samstag ist der FC Langenegg (5.) in Alberschwende zu Gast.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • Der FC Alberschwende ist wieder dran
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen