Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der EHC Bregenzerwald lud zum Info-Abend

Das Interesse am Informationsabend des EHC Bregenzerwald war groß.
Das Interesse am Informationsabend des EHC Bregenzerwald war groß.
 Die Nachwuchsarbeit soll beim Eishockeyverein forciert werden. 
Info-Abend des EHC Bregenzerwald

 

Andelsbuch. Auf reges Interesse bei Kindern und Eltern stieß ein Informationsabend, den die Jugendabteilung des EHC Bregenzerwald im Werkraumhaus Andelsbuch veranstaltete. Dabei stand das Thema „Nachwuchsarbeit“ im Mittelpunkt.

Schnuppertrainings

Bereits im Vorfeld bot der Eishockeyclub Schnupper-Trockentrainings in verschiedenen Volksschulen an, die bei den Kids großen Anklang fanden. Die Tatsache, dass der Verein im Moment nicht mehr über eine eigene Heimstätte in der Region verfügt, was sich durch die von vielen vehement geforderte Wälderhalle ändern soll, ist für eine gut funktionierende Nachwuchsarbeit natürlich nicht sehr zuträglich. Aufgrund der weiten Anfahrt nach Dornbirn, wo dem EHC Bregenzerwald in der Messehalle bestimmte Eiszeiten zur Verfügung stehen, hat sich das Interesse der Kinder an der Ausübung dieser Sportart zuletzt in Grenzen gehalten.

Shuttledienst

Das soll sich laut Nachwuchs-Chef Markus Schneider schon in naher Zukunft ändern: „Bei entsprechendem Interesse an einem regelmäßigen Training, das in Kooperation mit dem EC Dornbirn stattfindet, richten wir einen Shuttledienst aus dem Bregenzerwald nach Dornbirn an“. Der erste Schritt in eine rosige Zukunft für den Eishockeynachwuchs sind mehrere Schnuppertrainings, zu dem alle anwesenden Eltern ihre Kinder spontan anmeldeten. Auch hierzu bietet er Verein gratis einen Transfer an.

Genauere Details dazu können bei Markus Schneider unter der Telefonnummer 0664 88797488 in Erfahrung gebracht werden.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Der EHC Bregenzerwald lud zum Info-Abend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen