AA

Der EC Bregenzerwald „zerlegte“ die Steel Wings Linz

August Dorner freut sich über die Unterstützung durch den EC Bregenzerwald.
August Dorner freut sich über die Unterstützung durch den EC Bregenzerwald. ©siha
Mit dem 5:1-Sieg gegen das Schlusslicht wahrten die Wälder die Minichance auf das Play-off.
ECB vs. Steel Wings

Andelsbuch/Dornbirn. Im „Spiel der letzten Chance“ begannen die Cracks von Coach Markus Juurikkala wie aus der Pistole geschossen, der Gästekeeper stand unter Dauerbeschuss. Trotz einer Vielzahl von Möglichkeiten – die Torschussstatistik im ersten Abschnitt lautete 19:4 – blieb die Ausbeute allerdings vorerst dürftig. Lediglich Kai Fässler, der nach einem Söder-Schuss den Rebound zum 1:0 verwertete (6.), vermochte die Torsperre zu brechen, gleich viermal rettete der Pfosten für die Linzer Youngsters.

Knoten geplatzt

Im zweiten Drittel platzte der Knoten dann aber. Binnen knapp fünf Minuten stellten Johan Lorraine (21.), Christian Haidinger (23.) und Michael Rainer (24.) auf 4:0. Der Anschlusstreffer der überforderten Linzer (37.) tat dem fokussierten Auftritt der Juurikkala-Cracks keinen Abbruch, den Schlusspunkt setzte Kai Hämmerle (40.). Somit haben die Wälder sechs Punkte auf dem Konto.

Nun geht es in der Endphase der Qualifikationsrunde Schlag auf Schlag. Binnen neun Tagen stehen die verbleibenden fünf Partien auf dem Programm, darunter die Heimspiele gegen den EK Zell am See (Dienstag, 25. Februar 19.30 Uhr), den EC Kitzbühel (Samstag, 29. Februar 20 Uhr) sowie die VEU Feldkirch (Montag, 2. März 20 Uhr).

Zeig Farbe!

Das Antreten gegen die Kitzbüheler „Adler“ steht wieder unter dem Motto „Zeig Farbe – hilf mit und gewinne“. Beim Kauf der Eintrittskarte ist ein Tipp auf das Siegerteam fällig. Im Anschluss an das Spiel werden unter allen Richtigen 50 attraktive Preise, darunter ein nagelneuer Seat Ibiza FL Reference im Wert von 14 300 Euro von der Wäldergarage Meusburger verlost.

Aber nicht nur die Gewinner können sich freuen. Der Verein „Fescht healfa“, der hilfsbedürftige Mitmenschen unterstützt, erhält pro verkauftem Ticket zwei Euro. Im Rahmen des Spiels gegen die Steel Wings wurde übrigens der Erlös aus dem Vorjahr, nämlich ein Symbolscheck über mehr als 4000 Euro, an Obmann August Dorner übergeben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Der EC Bregenzerwald „zerlegte“ die Steel Wings Linz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen