AA

Der EC Bregenzerwald verschenkte Punkte

Gegen Cortina war die Defensive nicht sattelfest.
Gegen Cortina war die Defensive nicht sattelfest. ©siha
Die Wälder mussten sich Cortina nach einer Zweitoreführung noch geschlagen geben.
ECB

Andelsbuch/Dornbirn. Im Gegensatz zum Derby in Feldkirch, in dem man das Startdrittel komplett verschlafen hat gingen die Wälder im Heimspiel gegen S.G. Cortina von Beginn an ambitioniert ans Werk. Aleksi Järvinen (4.) und Philipp Pöschmann (28.) sorgten bis zu Hälfte der Partie für eine 2:0-Führung. Binnen 16 Minuten drehten die Südtiroler das Spiel jedoch zu ihren Gunsten und erzielten gleich vier Tore. Nach einem schönen Alleingang schaffte Youngster Simeon Schwinger zwar noch das 3:4 (53.), die Schlussoffensive der Hausherren blieb dann aber unbelohnt.

Individuelle Fehler

„Heute haben wir nach einem guten Start zu viele individuelle Fehler gemacht und drei sichere Punkte noch aus den Händen gegeben“, resümierte Trainer Markus Jurrikkala.

Damit liegen die Wälder mit zwei Zählern auf Platz 13. Nach dem Auswärtsspiel am Mittwoch beim noch punktelosen Schlusslicht HC Fassa gastiert am Mittwoch, 3. Oktober ab 19.30 Uhr der Tabellennachbar HC Gröden in der Dornbirner Messeeishalle.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Der EC Bregenzerwald verschenkte Punkte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen