AA

Der Duft der Verzweiflung

Eva Longoria und ihre "verzweifelten" Freundinnen wollen ein Parfum entwerfen. Trotz Hausfrauen-Groove soll es nicht nach Bratfett und Babykotze riechen.

Sie haben schon Dinge wie das «Schmutzige Wäsche»-Brettspiel, den Küchen-Timer in Apfelform und die Kopie eines Kristall-Ringes, den Susan in der Serie trägt, im Merchandising-Angebot. Aber das reicht ihnen laut “Blick” nicht: Nun wollen die verzweifelten Hausfrauen zusammen mit Parfüm-Riese Coty Inc. auch ihren ganz persönlichen Duft in die Verkaufsregale bringen, und das noch vor Ende des Jahres.

«Die Nachfrage nach ’Desperate Housewives’-Produkten ist riesig, also macht es Sinn, in die Welt des Parfüms zu expandieren», begründete Bruce Gersh, Vizepräsident der Business-Abteilung des Housewives-Senders ABC, am Freitag den Entscheid. Laut ABC und Coty soll das Wässerchen übrigens «so komplex, schön und sexy wie die Frauen der Wisteria Lane» riechen.

Und wo wir schon beim Thema Expansion sind: Die Hausfrauen werden bald schon Lateinamerika erobern –mit spanischen und portugiesischen Versionen, in denen der Cast den kulturellen Begebenheiten angepasst sein wird. «Desperate Housewives» ist ausser in den USA bereits in Australien, Neuseeland, Italien, Grossbritannien, Singapur, Südafrika, Deutschland, Österreich und der der Schweiz zu sehen, jedoch überall mit den gleichen Darstellern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Der Duft der Verzweiflung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen