AA

Der dritte Feldkirch Spieler wechselt nach Lustenau

©verein
Nach Patrick Ratz und Philipp Koczera spielt auch Kevin Puschnik für die Sticker.

Ab der kommenden Saison geht das Feldkircher Urgestein Kevin Puschnik für den EHC Lustenau auf Torejagd. Nach Patrick Ratz und Philipp Koczera ist es bereits der dritte Spieler aus Feldkirch, der für die neue Saison zum Liga-Konkurrenten nach Lustenau wechselt.

Die Nachwuchsteams durchlief Kevin Puschnik bei der VEU Feldkirch. In der Saison 2007 wechselte er in die U18 Mannschaft der Adler aus Mannheim ehe er 2009 bei Red Bull Salzburg anheuerte. Von 2013 bis 2015 schnürte er die Schlittschuhe für die Vienna Capitals in der Bundesliga. Ab der Saison 2015/16 wechselte er zurück zur VEU Feldkirch.

Seit dieser Zeit war er ein fixer Bestandteil sowie Torgarant für die VEU Feldkirch. In 224 Spielen erzielte er 74 Tore und 107 Assists. Ab der kommenden Saison wechselt er nun zum direkten Ligakonkurrenten nach Lustenau. „Ich freue mich, dass es mit der Verpflichtung von Kevin sehr schnell geklappt hat. Mit 29 Jahren hat er schon viel Erfahrung und er wird mit Sicherheit eine Verstärkung für unser Team,“ so Präsident Herbert Oberscheider. Mit der Verpflichtung von Puschnik haben die Lustenauer den Kader bis auf zwei U22-Legionäre fixiert.

Vorläufiger Kader des EHC Lustenau

Torhüter

Hanses Erik

Reihs Lukas

Verteidiger

Connelly Brian

Hrdina Stefan

Oberscheider Dominik

König David

Krammer Albert

Ratz Patrick

Slivnik David

Stürmer

D’Alvise Chris

Haas Fabio

Haberl Dominic

Haberl Lucas

Koczera Philipp

Leitner Stefan

Puschnik Kevin

Rasmussen Frederik

Schmeiser Leon

Togni Alessandro

Wallenta Elias

Wilfan Max

Wüstner Robin

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Der dritte Feldkirch Spieler wechselt nach Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen