AA

Der Dauerbrenner war auch der beste Torschütze

©gepa
Manfred Fischer führt die Statistik aller Kaderspieler von SCR Altach an.

Manfred Fischer verpasste nur ein Meisterschaftsspiel für SCR Altach in dieser Saison

24 Feldspieler plus die beiden Torhüter Martin Kobras und Tino Casali kamen in der abgelaufenen Meisterschaft 2020/2021 für den SCR Altach zum Einsatz. Tormann Jakob Odehnal, die Spieler Ogulcan Bekar, Lars Nussbaumer und Leonardo Zottele fanden in keinem der 32 Meisterschaftsspiele eine Berücksichtigung. Die Dauerbrenner der Rheindörfler waren der Mittelfeldspieler Manfred Fischer und Stürmer Daniel Maderner mit je 31 Einsätzen, gefolgt von Samuel Oum Gouet mit 30 Partien. Fischer stand 2390 Minuten auf dem Spielfeld und fehlte nur wegen einer Gelbsperre in einem Spiel (21. März Heim gegen Ried).

Cashpoint SCR Altach SAISON 2020/2021 – ALLE KADERSPIELER IN DER STATISTIK

Martin Kobras (Tormann, 34) 27 Spiele, 2430 Minuten, 42 Gegentore, 7 Mal zu Null gespielt

Tino Casali (Tormann, 25) 5 Spiele, 450 Minuten, 13 Gegentore, eine gelbe Karte

Jakob Odehnal (Tormann, 19) keine Einsatzminuten

Neven Subotic (Verteidiger, 32) 10 Spiele, 830 Minuten, ein Assist, zwei gelbe Karten

Jan Zwischenbrugger (Abwehr, 30) 26 Spiele, 1930 Minuten, ein Assist, fünf gelbe Karten, eine Rote Karte

Berkay Tolga Dabanli (Abwehr, 30) 22 Spiele, 1935 Minuten, zwei gelbe Karten

Philipp Netzer (Abwehr, 35) 18 Spiele, 823 Minuten, vier gelbe Karten, ein Tor

David Bumberger (Abwehr, 22), 15 Spiele, 1113 Minuten, ein Assist, zwei gelbe Karten

Emir Karic (Abwehr, 23) 23 Spiele, 1573 Minuten, drei gelbe Karten, eine gelb-Rote Karte

Nosa Iyobosa Edokpolor (Abwehr, 24), 20 Spiele, 1469 Minuten, vier gelbe Karten, eine gelb-rote Karte

Anderson (Abwehr, 23), 15 Spiele, 882 Minuten, ein Assist, drei gelbe Karten

Manuel Thurnwald (Abwehr, 22), 24 Spiele, 1889 Minuten, zwei Tore, vier Assist, vier gelbe Karten

Leonardo Zottele (Abwehr, 22) keine Einsatzminuten

Samuel Oum Gouet (Mittelfeld, 23), 30 Spiele, 2134 Minuten, ein Tor, eine gelb-rote Karte

Alain Wiss (Mittelfeld, 30), 15 Spiele, 744 Minuten, sieben gelbe Karten

Stefan Haudum (Mittelfeld, 26), 20 Spiele, 1475 Minuten, ein Tor, zwei gelbe Karten, eine gelb-Rote Karte

Manfred Fischer (Mittelfeld, 25), 31 Spiele, 2390 Minuten, sieben Tore, zwei Assist, sieben gelbe Karten

Lars Nussbaumer (Mittelfeld, 20) keine Einsatzminuten

Aljaz Casar (Mittelfeld, 20), 21 Spiele, 1013 Minuten, ein Tor, zwei Assist, zwei gelbe Karten

Marco Meilinger (Mittelfeld, 29), 22 Spiele, 1197 Minuten, ein Tor, ein Assist, zwei gelbe Karten

Emanuel Schreiner (Mittelfeld, 32) 19 Spiele, 970 Minuten, vier Tore, zwei Assist, zwei gelbe Karten, eine gelb-Rote Karte

Johannes Tartarotti (Mittelfeld, 21) 13 Spiele, 578 Minuten, ein Tor, drei Assist, drei gelbe Karten

Mario Stefel (Mittelfeld, 25), 18 Spiele, 661 Minuten, zwei Tore, zwei Assist

Nana Kofi Babil (Mittelfeld, 19), 2 Spiele, 23 Minuten

Daniel Nussbaumer (Angriff, 21), 26 Spiele, 1476 Minuten, drei Tore, ein Assist, drei gelbe Karten

Csaba Bukta (Angriff, 19), 17 Spiele, 554 Minuten

Chinedu Obasi (Angriff, 34), 24 Spiele, 1237 Minuten, zwei Tore, ein Assist, zwei gelbe Karten

Daniel Maderner (Angriff, 25), 31 Spiele, 1587 Minuten, fünf Tore, drei Assist, acht gelbe Karten

Ogulcan Bekar (Angriff, 20), keine Einsatzminuten

Danilo Carando (Angriff, 32), drei Spiele, 96 Minuten, zwei Tore

Trainer: Alex Pastoor/Damir Canadi; Cotrainer: Manu Hervas/Martin Bernhard; Torwarttrainer: Sebastian Brandner; Sportdirektor: Christian Möckel; Geschäftsführer: Christoph Längle; Präsident: Peter Pfanner;

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Der Dauerbrenner war auch der beste Torschütze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen