AA

Der Andelsbucher Motor stottert gewaltig

Ueverton da Silva & Co. mussten sich in Bregenz erneut geschlagen geben.
Ueverton da Silva & Co. mussten sich in Bregenz erneut geschlagen geben. ©siha
Weitere Bilder vom Spiel

Andelsbuch. Die Kicker des Simma Electronic FC Andelsbuch kommen im Frühjahr einfach nicht in die Gänge. Gestern unterlag der Herbstmeister in Bregenz der Viktoria mit 0:3.

In Halbzeit eins bemühte sich das Madlener-Team zwar redlich, zeigte den zahlreichen mitgereisten Fans einige schöne Spielzüge und fand auch die eine oder andere Einschussmöglichkeit vor, die aber ungenützt blieben. Die Hausherren zeigten wie´s geht und kam durch ihre erste Möglichkeit zur 1:0-Führung.

Nach dem Seitenwechsel verpufften die Andelsbucher Angriffe zusehends und die Viktorianer konterten geschickt. So erzielten diese auch zwei weitere Treffer. „Wir müssen einfach wieder wie im Herbst beginnen, aus einer gesicherten Abwehr heraus ins Spiel zu finden. Der Frühjahrsauftakt ist noch kein Beinbuch, wenn wir am nächsten Sonntag gegen Meiningen gewinnen, haben wir gleich viele Punkte erreicht, wie nach den ersten fünf Spielen im Herbst“, so der sportliche Leiter Manfred Volks. Spielbeginn am Sonntag, 22. 4. ist um 16 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Der Andelsbucher Motor stottert gewaltig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen