Depp ohne Trauschein glücklich

Schauspieler Johnny Depp (43) braucht für seine große Liebe keinen Trauschein, und beruflich gefällt ihm derzeit das Piratenimage ganz wunderbar.

Das sagte der US-Superstar der Londoner Zeitung „Sun“ (Mittwochausgabe). Er habe den Piratenkapitän Jack Sparrow in „Fluch der Karibik 2“ und auch im bereits abgedrehten dritten Teil unbedingt spielen wollen, „weil das einfach so viel Spaß macht“, sagte Depp, der kürzlich zur Europa-Premiere der Abenteuerkomödie in London war.

Für die Freibeuter-Rolle sehe er noch eine große Zukunft, denn er habe längst noch nicht alles ausschöpfen können, was die Figur biete. „Ich meine, wenn man möchte, dass ich auch noch eine siebte Fortsetzung mache, warum nicht?“

Auch privat ist der Star offenbar wunschlos glücklichlich. Seine Beziehung zu der französischen Sängerin und Schauspielerin Vanessa Paradis, mit der Depp zwei Kinder hat, sei „stärker denn je, weil wir große, große Freunde sind und uns lieben“. Nach wie vor sehe er keinen Sinn darin, seine Partnerin zu heiraten. „Ich habe nicht das Gefühl, dass ich ein Stück Papier brauche, das besagt, ich besitze sie und sie besitzt mich.“

Vor seiner Partnerschaftsbeziehung mit Paradis hatte Depp eine Reihe prominenter Freundinnen. Dazu zählten das britische Supermodel Kate Moss und die amerikanischen Schauspielerinnen Jennifer Grey und Winona Ryder.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Depp ohne Trauschein glücklich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen