Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Den Frauen neue Perspektiven öffnen

Kochkurs  "Mir Fraua vo Ludesch"
Kochkurs "Mir Fraua vo Ludesch" ©ZER
"Mir Fraua vo Ludesch"

Der Verein “Mir Fraua vo Ludesch”, kümmert sich um Frauen, aller Altersstufen. Ziel des Vereins ist, gemeinsam etwas zu unternehmen, und gegenseitige Erfahrungen auszutauschen.

Ludesch. Besonders junge Frauen, die neu zugezogen sind und in der Gemeinde Kontakte pflegen möchten, finden beim Verein eine geeignete Plattform.
“Unser jährliches Rahmenprogramm umfasst Aktivitäten, die jedem Mitglied eine Auswahl an Angeboten bietet”, erklärt Obfrau Monika Huber, die seit neun Jahren die Fäden des Vereins zieht. Unterstützt wird sie von einer Crew von elf Mitarbeiterinnen. Bei einer Mitgliederzahl von 160 Frauen ist die Flexibilität des Vorstandes gefordert.
Mit einem Mitgliederstand von 45 hat der Verein vor nunmehr 39 Jahren den Baustein für den Verein gelegt. Damals unter dem Namen “Frauenbewegung”. Mittlerweile haben sich auch die Männer mit dieser Institution abgefunden. Das war in den Anfangszeiten nicht immer so. Vor allem freut sich die Obfrau über die Tatsache, dass mittlerweile sogar zwei Männer dem Verein angehören.

Praktisches Kursprogramm
Mit weiterbildenden Kursen im kreativen Bereich, wie Basteln mit Naturmaterialien, Krippenfiguren, Schweißkursen für Frauen und sogar einen Männerkoch-, Tortenback-, Keksleback-, und Backrollenkurs, sowie Brot- und Hefebackkurs wurden auf die Wünsche der Frauen eingegangen. Auch mit Seminaren konnten die “Fraua vo Ludesch” punkten. Schminkkurse, Farb- und Stilberatung, Computerkurse, Acrylmalerei, Gehirnjogging, Info-Abend für Familienaufstellung, Jin Shin Yutsu (Selbstheilung durch Berührung bestimmter Körperpunkte), Gitarrenworkshop, mit wöchentlichen Zusammenkünften, Erste Hilfe Kurs, Callanetic (Muskelübungen), Kochkurs in Zusammenarbeit mit dem AKS ?quot; Gesunde Ernährung. Auch Exkursionen zum ORF, Freihof Lustenau, Krematorium, Käsehaus in Lingenau und Capo in Egg sind nur einige der vielen durchgeführten Aktivitäten. Auch die Geselligkeit wird bei den Frauen gepflegt, Ausflüge und Wallfahrten sind beliebte Unternehmungen. Höhepunkt ist jedoch die “Wiiberfasnat”, die im zwei- Jahresrhythmus veranstaltet wird.

Sportprogramm
Sportliche Typen können laufend jeden Dienstag bei “Nordic Walking” ihre Fitness testen, auch Skikurse und die Vorbereitung derselben unter Anleitung einer Physiotherapeutin verliefen erfolgreich.

Wünsche und Anregungen
Obwohl das Angebot umfassend ist, wird beim Verein mittels Fragebogen nach den weiteren Wünschen der Mitglieder gefragt. Vorschläge und Anregungen werden gerne entgegengenommen.
Für das laufende Jahr sind noch ein Selbstverteidigungskurs, ein Kurs mit “Tipps für Frauen in der Lebensmitte”, eine Exkursion zu “Fenkart Schokoladengenuss” ein Ausflug ins Freilichtmuseum und eine Wallfahrt geplant.

Umfrage :WAS SCHæquot;TZEN SIE AM VEREIN BESONDERS ?

Monika Wucher, Obfrau

Ich bin mit 18 Jahren zum Verein gekommen. Mir hat damals das Angebot sehr gut gefallen. Zehn Jahre lang habe ich das Amt der Schriftführerin ausgeübt, und seit neun Jahren leite ich den Verein. Mir liegen die Frauen aller Generationen sehr am Herzen und ich wollte immer schon etwas für sie tun. Wichtig ist für mich, dass es den Frauen gut geht.

Monika Rietzler, Vize-Obfrau
Ich bin vor Jahren durch meine Heirat nach Ludesch gekommen, und habe niemanden gekannt. Der Verein war eine gute Möglichkeit neue Bekanntschaften aufzubauen und mich in Kursen mit Gleichgesinnten zu treffen.
Mittlerweile bin ich im Vorstand des Vereins und setze mich vor allem für junge, zugezogene Frauen ein.

Brigitte Schabus, Mitglied

Mir gefallen besonders die Gemeinschaft und der Zusammenhalt beim Verein. Die Frauen sind sehr offen für Neues. Daher ist das Kursangebot sehr interessant.
Der Verein bereichert das Dorfleben und die Frauen helfen gerne bei anderen Vereinen aus. Das positive Miteinander, liegt meiner Meinung nach auch an der guten Führung.

VEREINSFACTS

1972 wurde der Verein gegründet
98 Jahre zählt das älteste Mitglied
26 Jahre alt ist die jüngste Dame

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Ludesch
  • Den Frauen neue Perspektiven öffnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen