AA

Den Eishockeysport sehr früh erlernen

Der EHC Bregenzerwald will die Jugend sehr früh zum Eishockeysport bringen
Der EHC Bregenzerwald will die Jugend sehr früh zum Eishockeysport bringen ©VOL.AT/Privat
In Kooperation mit der Schulleitung der Volkschule Großdorf, organisierte das Nachwuchsteam des EHC Bregenzerwald, rundum den Nachwuchsleiter Schneider Markus, Trainer Peter Eberle, Betreuerin Jasmin Amann und Schriftführer Meusburger Georg einen Schulsporttag in welchem allen 4 Klassen der Volkschule Großdorf im Rahmen des Turnunterrichtes, der Eishockeysport näher gebracht wurde.
Erste Gehversuche

Trotz sonnigen Wetters und schwül drückender Hitze im Turnsaal der Schule, behielten die Organisatoren und Vertreter des ECB´s einen kühlen Kopf.

Es wurde ein Stationsbetrieb aufgebaut in welchem sich die Schüler in den diversen Fertigkeiten des Eishockeysportes versuchen konnten. Nach einer kurzen Begrüßungsrunde durch den Nachwuchsleiter, konnte je ein Freiwilliger jeder Klasse in den Genuss kommen, eine echte Spielerausrüstung anzuziehen. Natürlich mit kleiner zur Schaustellung für seine Klassenkameraden/innen.

Nach den ersten Lachern, wurde die jeweils anwesende Klasse in 3 Gruppen aufgeteilt.
An der ersten Station, welche vom ehemaligen Kampfmannschaftsspieler und Trainer EBERLE Peter betreut wurde, konnten sich die Schüler im Tore schießen versuchen. Es wurde jeweils mit Puck oder Ball geschossen, sowie mit oder ohne Torhüter dagegen gehalten. An der zweiten Station konnte man sich an einem kleinen Hindernissparkur versuchten. Mit diversen Bällen und mit Puck musste ein Slalom überwunden werden und anschließend ein Slalom mit Tunnel. Die Schüler erhielten hier die Instruktionen von SCHNEIDER Markus. An der letzten und dritten Station wurden das Passspiel vorgeführt. Mit Hilfe von einer speziellen Kunststoffplatte, sowie einer Gummibandvorrichtung, wurde der Puck nach erfolgtem Passspiel wieder retour gespielt. So konnte sehr realistisch dargestellt werden wie sich das Passspiel anfühlt. Betreuer hier war ein weiterer ehemaliger Nachwuchsspieler des ECB BALS Manuel.

Als alle Stationen abgearbeitet wurden, wurde noch ein Hockeymatch 4 vs. 4 abgehalten. Selbstverständlich wurde auch hier auf einen realistischen Ablauf geachtet, d.h. dass wie im Nachwuchseishockey üblich wechselten die Reihen nach jeweils einer Minute. Die Kinder waren mit feurigem Eifer dabei und kämpften und spielten sehr gut für Ihr jeweiliges Team.

Zum Abschluss bedankten sich die Schüler bei den Organisatoren für den gelungenen Sportunterricht, sowie die Organisatoren bei den Schülern für die tolle Mitarbeit.

Nach einem Gruppenfoto, durften die Schüler wieder ihren Klassen den Unterricht aufnehmen.

Der EHC Bregenzerwald möchte sich herzlichst bei der Schulleitung der Volkschule Großdorf für die Möglichkeit und den reibungslosen Ablauf bedanken! Gerne kommen wir wieder!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Den Eishockeysport sehr früh erlernen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen